Weiß nicht welche Sexualität :/?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da schneidest du ein SEHR komplexes Thema ist, für das es wohl kaum eine einfache Antwort geben dürfte.

Wenn man mal von den Meinungen und Dogmen von Kirche und Gesellschaft völlig absieht, kann ich dich zumindest schon mal beruhigen. Du bist weder alleine, noch abartig oder auch nur andersartig!!!

Fast alle jungen Menschen gehen durch eine so genannte "sexuelle Orientierungsphase" und finden sich dann doch in der überwiegenden Mehrheit wieder dort, wo alle landen - bei der klassischen Partnerschaft zwischen Männlein und Weiblein. Nicht zuletzt hat es ja auch was Gutes, dass man sich in jungen Jahren eben nicht gleich sexuell ausprobieren sollte, sondern durchaus sich die Zeit für eine Reife, Entwicklung und auch ganz persönliche Vorstellung seines weiteren Lebens zu gönnen. Ist es in dieser Orientierungsphase bereits mit sexuellen Handlungen verbunden, wird es nämlich nicht wirklich einfacher - von daher sei dir wirklich der gut gemeinte Rat gegeben: lass dir einfach Zeit! Gönne du dir das und entdecke erst einmal selbst diese Gefühle zwischen Liebe, Leidenschaft, Strohfeuern und wahrer, bedingungsloser Liebe.

Dabei will ich dir gar nicht erst den Floh setzen, dass man bis "X" zu jung sei oder mindestens bis "Y" Jahren warten sollte. Genauso wenig, wie ich dir das eine Geschlechte abraten oder das andere empfehlen kann. Das Homosexualität nicht ganz unkompliziert ist, dürfest du auch schon selber mitbekommen haben und um über dessen Vor- oder Nachteile zu referieren, ist eigentlich jeder Fremde zwingend der Falsche Ratgeber für dich! In diesem Punkt solltest du dir wirklich engste Vertraute suchen und dir dort allen Falles anhören, was diese meinen. Beste Freunde, ein gutes Elterngespräch oder ein dir wirklich sehr nahe stehender Mensch, werden sich zumindest alle Mühe geben wollen, dir ein glückliches Leben zu ermöglichen - auch wenn es anders aussehen mag, als das ihre oder ihre eigenen Vorstellungen davon.

Was es also auch immer sein wird. Nimm dir einfach Zeit und glaube einem alten Mann, der schon sehr viel berichtet, erlebt und begleitet hat: die schnellen Kurzschlüsse waren noch nie die besten Ideengrundlagen und brachten den Beteiligten eher Kummer und Leid. Ich will dir da gar nichts abraten, sondern nur empfehlen "nimm dir die Zeit, die ein so wichtiges Thema deines ganzen Lebens nun wirklich verdient haben sollte" - einzig und allein um deinet Willen!

Ich wünsche dir alles nur erdenklich Gute dabei und bete für dich, dass es eine Entwicklung werden darf, die auf etwas Gutes und sehr Glückliches hinauslaufen darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Offenbar suchst und sortierst Du noch. Nach der genauen Antwort musst Du vielleicht ein Leben lang suchen. Wenn die Sexualität eine Skala ist und hetero ist 0, bi 50 und lesbisch 100 so sind da alle Werte möglich.  Vielleicht ist auch niemand genau 0 oder 100. Zudem kann der Wert im Leben auch noch pendeln.

Bist Du also unsicher so wird es zunächst einfach darum gehen wo auf der Skala Du im Moment stehst.

 Ich wünsche Dir alles Gute und ein schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inaina2002
24.01.2016, 08:12

Ich wünsche dir einen schönen Sontag ^^

1

Erstmal hi!
Ich denk mal du bist bisexuell, wenn du auf mädchen und jungs stehst, auch wenn du momentan mehr auf mädchen stehst! Ich bin auch bisexuell (zwar ein junge aber egal :D) und steh auch mal aufs eine mal aufs andere geschlecht !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann bist du wohl bisexuell :-) und nur weil du gerade mehr auf ein Mädchen stehst oder eine Zeit mal auf einen Jungen heißt es ja nicht dass du straight homosexuell oder straight heterosexuell bist :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inaina2002
22.01.2016, 18:36

danke

0

ich schätze mal du bist in der Pubertät... das kann durchaus vorkommen, mal steht man auf ein Mädchen, mal auf einen jungen. du musst dich und deine Gefühle erstmal kennenlernen. womöglich bist du momentan bi. aber wenn du nicht mehr in der Pubertät bist könnte es anders aussehen. genieße die Erfahrungen die du vllt bekommst um später dich richtig "zu entscheiden"

liebe grüße, und manchmal ists bei mir auch so. ich liebe ganz doll meine große liebe, ein mann, und muss oft an ein Mädchen denken in meiner Klassenstufe und muss immer lächeln wenn ich sie sehe, aber ich liebe den jungen Mann... ganz klar. daher bin ich oft auch verwirrt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann "Simfan1999" nur zustimmen, wie es scheint bist du bisexuell da du dich zu beiden geschlechtern hingezogen fühlst. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halt typisch weiblich, ein Durcheinander wie das weibliche Genital zumindest oftmals beim Anblick.

Mal will sie, dann mal wieder nicht, da soll mal ein Mann draus schlau werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?