Weiß nicht weiter? Was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Generell natürlich fragwürdig ob das so leicht geht mit der Kündigung im Krankenstand. Seis drum, es geht ja auch nicht über diese Kündigung sondern um eine neue Ausbildugnsstelle zu finden. Gute Azubis werden eigentlich in jeder Branche gesucht. In der Gastro/Hotellerie sind Azubis und gute Fachkräfte extrem mangelware. Hier könntest du bestimmt gute Chancen haben da hier auch richtige "Persönlichkeiten" und keine 15 Jährigen Abschlussschüller gesucht werden die nohc überhaupt keine Lebenserfahrung haben.

Kannst du hier die Ausbildung abschließen steht dir die welt offen. Sogar Sternerestaurants/Hotels sind ständig auf Suche nach guten Leuten. Definitiv Berufe der Zukunft. Auch wenn die bezahlung und arbeitszeiten oft sehr hart sind.

auf hogapage.de kannst du bei uns nach ausbildungsstellen suchen. ansonsten frag mich einfach wenn du hilfe brauchst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, in welchem Bereich möchtest du denn deine Ausbildung machen?

Ist das ein grundsätzlich überlaufender Bereich? Vielleicht gibt es ahnliches, nicht zu bekanntes oder spezielleres in dem Bereich?

In kleineren Unternehmen könnte eine persönliche Übergabe einer Bewerbung, u.U. mit einem Praktikum, hilfreich sein. Auf jeden Fall sollte klar gemacht werden, Praktikum nur mit Aussicht auf Ausbildung. Eine Beendigung des Ausbildungsvertrages bei dir, praktisch wg. Krankheit, ist ja kein üblicher Abbruch, auch das könnte in einem Gespräch dargestellt werden.

Ich bin sicher, oft ist es besser einen 20-22jähriger Azubi zu haben als einen 17jährigen.

Also, Kopf hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat man dir gekündet, als du noch krank warst oder kam die Kündigung erst als du wieder gesund warst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mrsliars
03.03.2016, 01:38

Ich lag im Krankenhaus, danach ging es mir gesundheitlich noch nicht gut und dann wurde das Arbeitsverhältnis in der Probezeit gekündigt.

0
Kommentar von 2001Jasmin
03.03.2016, 01:47

Soviel ich weiss, darf dir dein Arbeitgeber in deiner Krankheitszeit nicht künden! (Steht so im Strafgesetzbuch der Schweiz- ich denke das ist in Deutschland auch so...)

0

Eine Umschulung in eine andere Ausbildung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mrsliars
03.03.2016, 01:30

Ich habe das was ich gemacht habe eigentlich immer gerne getan, aber nun weiß ich nicht mehr was ich beruflich machen möchte noch privat. Und ich möchte auch nicht etwas anfangen wo ich noch mehr untergehe weil es mir keinen Spaß macht. Die Ausbildung wurde ja nicht beendet, weil ich während der Probezeit gekündigt wurde. :/

0

Was möchtest Du wissen?