Frage von CongFuFighter, 78

Weiss nicht weiter - schwule beziehung...?

Hallo!
Ich bin 16 und

habe mich vor ein paar Wochen bei einem Freund als schwul geoutet.
Seit dem kommt es mir so vor als wenn er mich anders behandelt als davor. - positiv anders.

Ich habe ihn dann vor ein paar tagen dembezüglich angeschrieben. Hab ihm das halt so erklärt und ihm dann noch gebeichtet, dass ich ihn halt mehr mag als nur freundschaftlich, was auch wirklich so ist...
Dazu evt. Noch:
Er hat seit ein paar monaten eine Freundin und

Er macht schon seit geromer Zeit so schwule anspielungen usw.

Jedenfalls auf meine o.g. Nachricht kam nur zurück 'ist ok'.
Seitdem ist das aber extremer geworden mit seinem Verhalten.

Ich habe ja so die Vermutung, dass er mir was sagen will, aber es einfach nicht tut... Hinsicht, dass er auch schwul ist, das aber versucht zu vertuschen

Kann mir das einfach nur so vorkommen ?

Soll, wenn ja, wann wie und wo ihn darauf mal ansprechen?

Sorry für den langen text...

Mich macht die ganze sache einfach nur total fertig....

Gruss und danke für SINNVOLLE antworten.

Beleidigende oder homophobe antworten werden gemeldet, verfolgt und angezeigt! - muss man ja leider mitlerweile drunter schreiben.., :-(

Antwort
von Unterhosen96, 78

Du und dein Kumpel seit in einer sehr schwierigen Situation und man kann hier kein richtiges Konzept nennen, mit welchem ihr diese Situation lösen könnt. Du hast dich geoutet, dein Kumpel hat das sehr gut angenommen und es ist wunderbar, dass das so Reibungslos geklappt hat. Aber sicherlich hast du lange drüber nachgedacht, ob du dich outen sollst oder nicht und genau in diese Situation kann ja auch gerade dein Kumpel sein. Wenn er sich noch nicht ganz sicher ist dann sollte man ihn jetzt auch nicht dazu drängen. An deienr Stelle musst du jetzt auch einfach etwas Geduld haben und Verständnis für ihn zeigen. Aber du kannst ihn natürlich auch ein bisschen aus der Reserve locken, indem du Anspielungen oder Handlungen machst, die deine Liebe zu ihm zeigen und die ihn dazu bringen können, auch seine Zunieung zu dir zu zeigen. Dabei solltest du das aber nur in Situationen machen, wo ihr zu zweit seit und keiner was mitbekommt. Zudem solltest du ihm auch klar machen, dass du immer zu ihm stehst, egal was passiert, genauso wie er das bei dir getan hat!

Du bzw. ihr schaffst das! Viel Glück!

Antwort
von Callas113, 68

Ist schwierig zu sagen. Es kann sein, dass du Recht hast, es kann aber auch sein, dass du das einfach gern so sehen möchtest und dir deine Wahrnehmung da einen Streich spielt. Ich würde an deiner Stelle einfach abwarten. Du bist quasi einen Schritt auf ihn zugegangen. Wenn er ähnlich fühlt, liegt es jetzt an ihm, einen Schritt auf dich zuzugehen. Wenn du ihn direkt darauf ansprichst, setzt du ihn entweder damit unter Druck oder (falls deine Vermutung nicht stimmt) bringst du ihn eventuell in eine sehr unangenehme Situation. Lass ihm ein bisschen Zeit, um die neue Situation zu verarbeiten und sich selbst zu positionieren.

Antwort
von SatisfiedDesire, 54

Ich glaube er weiß nicht wie er mit der Situation umgehen soll und benimmt sich vielleicht deshalb so, weil er dich nicht verletzen will.

Antwort
von Robinuelson, 52

Jau läuft bei dir...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community