Frage von MimiBibiWa, 91

Weiß nicht mehr wie ich helfen kann?

Hallo meine Freundin hat 2 Kinder (8 Monate und 2 Jahre) sie hat Zuflucht bei ihrer Mutter, weil ihr Freund sie ständig unterdrückt ( droht ihr mit Schlägen, nimmt ihr das Handy weg und verbietet ihr den Kontakt mit Freunden und anderen Leuten). Das Problem um was es geht, er schickt ihr ständig Morddrohungen und droht auch den Kindern und der Familie was anzutun. Polizei macht nix, weil noch nix passiert ist. Hat jemand eine Idee was wir noch machen können, damit er sie in Ruhe läßt.?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von robi187, 61

ins frauenhaus gehen dort bekommt sie auch gute beratung?

die kennen viele solche fälle

die telefonseelsorge kennt sicher die verbindungstelefon

Kommentar von MimiBibiWa ,

Frauenhaus haben wir auch schon überlegt, aber sie hat Angst alleine ins Frauenhaus, sie denkt sie ist da nicht sicher

Kommentar von robi187 ,

das ist der einzig sicher ort denn die kennen die § sehr gut und es sind geheime orte.

alleine ist man dort sicher nicht. denn es gibt ander frauen in ähnlicher position und es gibt sehr erfahrene sozialarbeiterinnen.

es ist meist besser wie bei den elternm, denn im letern haus kommen nicht die eltern, kind , enkel probleme dazu.

im frauenhaus wird einem raum gegeben mal in ruhe nach zu denken was man eigenlich möchte? wenn man dann das weiß wird ein möglichkeit geschaffen dies auch zu erreichen.

Antwort
von TheAllisons, 67

Beweise sammeln und wieder zur Polizei gehen, die werden sicher was unternehmen müssen. Morddrohungen gehen gar nicht, und da schreitet die Polizei auch ein.

Kommentar von MimiBibiWa ,

beweise haben wir mehr als genug der Polizei gezeigt, diese sagt das das nur Drohungen sind und sie nix machen, auch die Anzeige wurde fallen gelassen

Antwort
von Seanna, 33

Einstweilige Verfügung erwirken, evtl unterlassungsklage?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten