Frage von Stolz2000, 13

Weiss jemand, wieso Heinrich IV bereit war, das Edikt von Nantes zu erlassen?

Geschichte - Heinrich iV

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 8

Die Wahrheit ist: Heinrich IV. war tolerant! Die verschiedenen Glaubensrichtungen interessierten ihn nicht, weil ihn die historische Erfahrung gelehrt hatte, dass die theologischen Streitigkeiten der verschiedenen Konfessionen nur zu weltlichen Streitigkeiten und Auseinandersetzungen führten. Er selbst hatte sich von seinem calvinistischen Glauben losgesagt und war zum Katholizismus übergetreten, weil er nur so König von Frankreich hatte werden können.

MfG

Arnold

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community