Weiß jemand, wie man WIndows7 automatische Updates für alle möglichen Programme auf manuell umstellen kann?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Moin.

Die Updates von Google-Software oder Flashplayer erfolgen nicht durch Windows sondern durch die Programme selbst. Dazu werden sie entweder über verschiedene Wege des Autostarts beim Systemstart geladen (Ornder Autostart, Registryschlüssel HKLM bzw HKCU\\Software\\Microsoft\\Windows\\Current Version\\Run oder Rundll-Aufrufe) oder sie werden beim Systemstart als Dienst geladen oder sie werden periodisch über den Taskplaner bzw. die Aufgabenplanung abhängig von bestimmten Triggern gestartet.

Das Problem ist, unterbindet man diesen Autostart, funktionieren sie meist nicht mehr.

Das Google Software Update kannst Du ohne Beeinträchtigung der Programme aus dem Autostart nehmen. Aber es ist hartnäckig. Es installiert sich beispielsweise auch als Plugin in die meisten Browser. Und der Autostartaufruf bzw. dieses PlugIn werden bei jedem Update wieder aktiviert.

Ähnliches gilt für das Apple Software Update (iTunes zum Bleistift).

Beim Flashpaler ist es extrem riskant, die automatischen Updates auszuschalten. Keine andere Software weißt so oft grvierende Sicherheitslücken auf, wie Flash.

Wenn Du Dir einen Überblick über alle Autostartwege und die dort eingetragenen Programme verschaffen willst, empfehle ich das Tool "Autoruns" aus der SysInternals Suite - start als Administrator.

https://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb842062.aspx

ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klausbacsi
08.02.2016, 07:53

Danke für die fundierte Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?