Frage von Simsiii01, 46

Weiß jemand wie man darauf kommt (Theorieprüfung/Führerschein)?

Hallo, ich lerne gerade für die Theorieprüfung und dort ist eine Frage bei der ich die Antwort nicht verstehe. Sie lautet:

Sie fahren auf einer sehr schmalen Straße haben 50 m Sichtweite. Wie lange darf ihr Anhalteweg höchstens sein? - Antwort: 25 Meter

Wie kommt man auf die 25 Meter o_o'

Danke schon mal. ^-^

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 17

Normalerweise muss man innerhalb der Sichtweite anhalten können, also normalerweise innerhalb dieser 50 Meter.

Nun ist dies aber eine sehr schmale Strasse und kommt Gegenverkehr kann man nicht aneinander vorbei. Daher muss man den Anhalteweg halbieren, weil die andere Hälfte der Gegenverkehr braucht.

Also ihr seht euch gegenseitig bei 50 Meter Abstand, jeder von euch hält nun an und muss eben jeweils nach spätestens 25 Meter stehen damit ihr nicht zusammenstosst.

Antwort
von dintchri, 19

Weil es einfach festgelegt ist, dass man bei schlechten Sichtverhältnisse innerhalb der halben Sichtweise zum Stehen kommen muss. Dient eben der Sicherheit und Gefahrenvorbeugung. 

Antwort
von DERHENKI, 42

Nehmen wir an du siehst 50 meter entfernt eine person und musst bremsen weil du nicht ausweichen kannst da es ein schmaler Feldweg ist. Das heißt du darfst nur so schnell fahren dass du mindestens 40 meter bremsweg hast also das du vor der person stehen bleibst.

Antwort
von Hannes040400, 44

Weil du 10 meter reaktionszeit hast

Kommentar von vaplos ,

Das kann man nicht sagen, da man die Geschwindigkeit nicht angegeben hat :p

Antwort
von Simsiii01, 31

Ich meine die Antwort ist 25 Meter und nicht 40!! XD

Und eine Geschwindigkeit wurde nicht angegeben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community