Weiß jemand wie das Leben eines Piloten bei emirates ist?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Frage tauchte doch schon mal hier auf. Und wer sind "viele"? Viele wer, wo, was? 

Wahrscheinlich alles (Fach)Leute!, die NICHT bei Emirates arbeiten - oder dort arbeiten, aber nicht belastbar sind oder einen Vetter dritten Grades haben, der einen kennt, der schon mal von einem gehört haben soll, dass ... 

Nein, weder das Cockpit- noch das Kabinenpersonal wird "misshandelt", zumindest nicht im Sinne von auspeitschen oder Hand abhacken (dann wird's schwierig mit dem Gasgeben). 

Miese Arbeitszeiten können natürlich sein, wobei man definieren muss, was "mies" bedeutet. Mehr als die von der EU erlaubten 900 Flugstunden/Jahr (Emirates bildet ja nach EU-Vorschrift aus)? Zu viele Langstreckenflüge, zu wenig Urlaub (Infos gibt's doch auf den Bewerberseiten, also weiß man es vorher)? 

Also, die Frage kann nicht ernst gemeint sein, wenn sie nur auf Gerüchten oder Internetweisheiten beruht statt auf nachprüfbaren Fakten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss sich entscheiden:
Will man gute Arbeitszeiten und dafür weniger Geld? Oder lieber schlechte Arbeitszeiten und dafür mehr Geld?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?