Frage von moonchild1972, 76

Weiß jemand, welche Fragen in einem gerichtlichen Gutachten gestellt werden, zwecks Aufhebung einer gesetzlichen Betreuung?

Einer aus meinem Bekanntenkreis (psychisch labil) möchte seine Betreuung aufheben lassen. Vor einem Monat habe ich für ihn einen Brief an das zuständige Amtsgericht geschickt.

Nun hat das Gericht diesbezüglich ein neues Gutachten beschlossen, um zu prüfen, ob er dazu in der Lage ist, seine Angelegenheiten wieder selbst zu übernehmen.

So weit so gut. Ich habe darüber keine fachmännischen Kenntnisse und kann ihn nicht weiter darin unterstützen.

Meine Frage stelle ich an alle User, die mit diesem Thema zu tun haben und über ein Insiderwissen verfügen:

Welche Fragen werden vom Gutachter gestellt? Was genau möchte der Gutachter wissen?

Lieben Dank,

Mondkind.

p.s. ich kann bei google da nichts finden :(

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo moonchild1972,

Schau mal bitte hier:
Recht Gesetz

Antwort
von moonchild1972, 73

ich habe eine Beratungsstelle aufgesucht BIP, zusammen mit meinem Kumpel.

Es gibt gewisse Gutachterfragen, die in der Regel immer wieder auftauchen, wenn auch anders gestellt:

  • wie geht es Ihnen?
  • wie ist ihr Tagesablauf?
  • was tun Sie für sich?
  • was arbeiten Sie zur Zeit?
  • was haben Sie in den vergangenen Jahren an Aufgabenkreisen ihrer gesetzlichen Betreuung selbst unternommen?
  • Haben Sie soziale Kontakte?
  • Was tun Sie für Ihre Gesundheit?
  • Was haben Sie für sich jetzt zukünftig vor? - Haben Sie dafür schon etwas in Angriff genommen?
  • Waren Sie mit Ihrer Betreuung zufrieden?
  • ..............

Gruß, Mondkind

Kommentar von moonchild1972 ,

BIP ist die Beschwerde - und Informationsstelle Psychiatrie in Berlin

http://www.psychiatrie-beschwerde.de/

danke,

für Eure Mithilfe!

Kommentar von moonchild1972 ,

ich brauche trotzdem noch ein paar Ratschläge, deswegen stelle ich die Frage erneut ;-)

Antwort
von jonas50, 74

es gibt keinen fixen Fragenkatalog, den ein Gutachter abarbeiten muss und auf den man sich mit Übungsantworten vorbereiten kann. Der Gutachter entscheidet was und wie er fragt um sich ein individuelles Bild vom Betreuten zu machen.

Kommentar von moonchild1972 ,

Prima Antwort!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community