Weiß jemand weiter?Frauenarzt verzweifelt schon?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast keine Periode, das ist der Witz an der Sache. Du hast stattdessen eine künstlich erzeugte Entzugsblutung. Eine der Nebenwirkungen der Pille kann eine schwächer aufgebaute Gebärmutterschleimhaut sein, was eine unregelmäßige oder schwache Blutung erzeugt. Schade, dass dein Arzt das nicht weiß, das steht nämlich in der Packungsbeilage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eyrehead2016
30.06.2016, 17:19

Was kann man denn dagegen machen?

0
Kommentar von schokocrossie91
30.06.2016, 19:46

Eine höher dosierte Pille könnte "helfen", aber wieso willst du das?

0

Bei Blutungsstörungen unter Pille wird i.d.R. ein Langzyklus empfohlen. Das kannst Du mit der swingo machen: z.B. 3 Blister und 1 Woche Pause.

PS: Verhütungsmittel mit besonders geringer Rate an Blutungsstörungen ist der Nuva Ring. Lass Dich von Deinem FA beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimmst du die Tabletten immer zur gleichen Zeit ein? Bei den meisten Frauen machen ein oder zwei Stunden Unterschied nicht wirklich viel aus, bei manchen führen die Hormonschwankungen dann aber doch zu etwas Chaos ... eine andere Möglichkeit fällt mir gerade nicht ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eyrehead2016
30.06.2016, 17:18

Nein, ich nehme die immer Punkt 20:00

0