Frage von bla123499, 29

Weiß jemand was über das Verhältnis kirchlich/weltlich Im Mittelalter?

Antwort
von Koschutnig, 10

Mach dich z.B. über den Investiturstreit kundig, das ist kein übler, da sehr bekannter  Ansatz. 

Ich denk, der Abschnitt "Ursachen" in deWP https://de.wikipedia.org/wiki/Investiturstreit und das Anklicken bestimmter  blauer Wörter bringt  allerhand. 

Antwort
von wilees, 19

Erst einmal etwas Grundsätzliches:

Wenn man die Stände des Mittelalters versteht, kann man sich leicht vorstellen, wie das Verhältnis untereinander war.

Die Gesellschaft im Mittelalter – Leben im Mittelalter

https://www.leben-im-mittelalter.net/gesellschaft-im-mittelalter.html

Was waren die Stände? - Kinderzeitmaschine

www.kinderzeitmaschine.de/neuzeit/.../was-waren-die-staende.html?...

Adel – Klerus – Bürger & Bauern - manoevertage.de

www.manoevertage.de/infoseite/downloads/dreistaende.pdf
Antwort
von itsmeanna, 22

Ja ich, was ist denn deine spezielle Frage?

Kommentar von bla123499 ,

danke!:) wie sie in abhängigkeit standen, wer von wem profitiert hat und was für probleme dabeivielleicht aufgetreten sind

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten