weiß jemand was kalandrieren bedeutet in bezug auf Druckweiterverarbeitung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich glaube grundsätzlich wird nur Papier kalandriert. Also somit bevor das Papier bedruckt wird. 

Dabei wird das Papier zwischen verschiedenen Zylindern durchgezogen und enthält je nach Oberflächenbeschaffenheit, Anpressdruck und Feuchtigkeit der Zylinder eine andere Oberflächenstruktur. 

So kann die Glanzintensität des Papiers verändert werden. Man kann es entweder satinieren - das Papier erhält eine matte, samtige Oberfläche - oder polieren - das Papier glänzt. 

Das man das Papier nach dem Druckvorgang noch kalandriert kann ich mir nicht vorstellen, da dies das Druckbild beschädigen würde. Wenn man das Papier nach dem Druck in seiner Glanzintensität verändern will, bedruckt man es mit verschiedenen Lacken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung