Weiß jemand was ich für eine Krankheit habe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Begriff, den Du suchst, nennt sich allgemein Dermographismus. Darunter versteht man die "Antwort", die uns die Haut gibt, wenn sie mechanischen Reizungen unterliegt. Das Prinzip ist, dass sich auf einen äußeren Reiz (leichtes Kratzen auf der Haut) die ganz kleinen Blutgefäße in der Haut erweitern und dann einen roten Strich erkennen lassen. Das ist völlig normal und mehr oder weniger stark bei dem einen oder anderen ausgeprägt. Es handelt sich dabei um einen roten Dermographismus. Dann gibt es einen sogenannten weißen Dermographismus, dabei ziehen sich die Blutgefäße in der Haut zusammen (erweitern sich also nicht) und die Haut erblasst. Dieser Fall ist bereits pathologisch, d. h., es steckt meist eine Erkrankung dahinter. Ebenso pathologisch ist der sogenannte urtikarielle Dermographismus, da entstehen auf mechanische Reize sogenannte strichförmige Quaddeln (rötliche Verdickungen der Haut, die auch jucken können). Ich kann mir vorstellen, dass Du damit zu tun hast? Hier mal eine Darstellung aus dem Internet: 

http://www.enzyklopaedie-dermatologie.de/artikel?id=4157

Es muss bei Dir nicht so stark ausgeprägt sein, aber vielleicht kann Dir das so einiges erklären?  Meist erfolgt darauf keine spezielle Behandlung, aber abhärtende Maßnahmen wie zum Beispiel Wechselduschen können dabei sehr helfen. Alles Gute! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Catherine1200
18.10.2016, 19:52

Ja genau solch eine streifige Quaddelbildung bekomme ich, zum Glück juckt es aber nicht.

0

wahrscheinlich eine sogenannte 'factitia' (Urticaria factitia)... schau mal bei Wikipedia nach.

Es ist tatsächlich so, dass sie kommt und verschwindet wie sie will. Vielleicht (hoffentlich) geht sie bald. Leider kann man wohl nciht allzuviel therapeutoisch machen, außer den Juckreiz behandeln, falls Du welchen hast.

gute Besserung !

EHECK


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Catherine1200
18.10.2016, 19:50

Ja, die Symptome würden passen. 

Juckreiz habe ich zum Glück keinen

0

Eine physikalische Nesselsucht / Urticaria?

Man darf durchaus seine Ärzte mal wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh bitte zum Arzt: der kennt die Krankheit und auch die passende Behandlung. Ferndiagnosen sind nun mal nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Catherine1200
18.10.2016, 19:54

Wie man sieht anscheinend schon, aber trotzdem danke für die Antwort 

0

Du kannst jederzeit einen anderen Arzt zu Rate ziehen. Die Aussage der Hautärztin ist nicht zufriedenstellend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung