Frage von kkkurdiii, 63

Weiss jemand, was Hitler im Münchner Abkommen versprach?

Antwort
von Fairy21, 23

Er hatte versprochen keine weiteren territorialen Ansprüche an die damalige Tschechoslowakei zu stellen. 

"Tatsächlich erging schon drei Wochen nach der Münchener Konferenz seine Anweisung zur militärisch-operativen Vorbereitung der „Erledigung der Rest-Tschechei“. Diese wurde im Frühjahr 1939 dann auch vollzogen."

Auszug aus, " Lernhelfer.de"

Also ein Abkommen, dass er wie viele andere auch, nicht gehalten hat.

Münchner Abkommen – freie Hand für Hitler in Geschichte ...

.lernhelfer.de/.../muenchner-abkommen-freie-hand-fuer-hitle...
    Im Cache

Das

Münchener Abkommen

verpflichtete die Tschechoslowakei, ab 1. ... Das

Google: Münchener Abkommen

Antwort
von svenrdvvv, 39

Sie wollten den Frieden retten. Hitler sollte das tschechische Sudetenland verlassen, marschierte wenige Monate später jedoch im Rest der Slowakei ( damals Tschechoslowakei ) ein. 


Antwort
von voayager, 10

"Wenn die Herrschenden von Frieden reden, bereiten sie den Krieg vor." (Brecht) So war es erst recht mit Hitler-Deutschland.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community