Frage von Tausendfusssler, 16

Weiß Jemand, was für Pilze das sind?

Pilzkolonie um, an und in verdorrendem Fichtenstumpf in Freizeitgrundstück. Wer kennt sich aus?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von moniherzlich, 16

http://www.123pilze.de/DreamHC/Download/GruenblaettrigerSchwefelkopf.htm

Antwort
von juergenkrosta, 8

Hallo,

genau kann man das nur sagen, wenn man den Pilz aus der Nähe sieht, vor allem den Stiel und die Hutunterseite. Anderfalls ist keine seriöse Antwort möglich.

Meine Vermutung geht zwar auch in die Richtung grünblättriger Schwefelkopf, der Färbung und des Wuchshabitates wegen, aber das reicht nicht aus, denn bei Färbungen können bei Pilzen extrem unterschiedlich ausfallen.

LG Jürgen

Kommentar von Silo123 ,

Du hast da Recht. Aber ich glaube, daß man , obwohl da echt einiges bestimmungsrelavante fehlt, sich bei diesen dennoch typischen ! Bildern sowas hinauslehnen kann, einen grünblättrigen Schwefelkopf anzunehmen. Alle anderen Alternativen wachsen nicht genau SO

Bei untypischeren Bildern würde ich mich nicht so weit hinauslehnen und um "Essenfreigabe" geht es ja zum Glück hier ohnehin nicht.

Antwort
von cloddel, 16

Ich würde vermuten Nadelholzhäublinge.

Vorsicht!! Sehr giftig!

Kommentar von Silo123 ,

Nein, die sehen schon etwas anders aus. Moniherzlinhs Antwort ist da richtig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community