Frage von emmidarling, 25

Weiß jemand was für ein Kleid für mich; Details stehen unten; geeignet ist?

Hallo zusammen :)

Ich gehe nächste Woche aus (erstes mal Disco) und ich weiß nicht was anziehen.

Ich bin 20; orangene Haare(gefärbt); Sidecut; ein sogenannter " X-Typ " . Bin etwas molliger; kleines Bäuchlein; dickere schenkel; grosses Dekolleté (85E); breite hüften und bin ziemlich klein ( 1,56m ) Ich möchte das Bäuchlein so effizient wie möglich kaschieren. Es sollte ein Kleid sein und ich wollte eine schwarze Blick-dichte Strumpfhose dazu anziehen. Schuh + Accessoires tipps dazu werden auch gern angenommen.

Danke schonmal :)

Antwort
von ToMar, 10

Minikleid mit Fledermausärmeln in  Grün- oder Braun-Ton passed zu den Haaren. So eines wie das hier: http://www.kleiderkreisel.de/damenmode/kurze-kleider/107236110-minikleid-flederm... Lässt sich auch unter der Bezeichnung Longshirt finden.

Als blickdichte Strumpfhose könntest du das gleich wie die Playboybunys nehmen. Eine Stützstrumphosen. Die macht die Oberschenkel schmaler, glänzt etwas und hält dich, wie der Name schon sagt, länger auf den müden Beinen. Die Compressana Calypso 140 hätte auch gleich einen brauchbaren Pagenslip.

Antwort
von PrincessGaGaLis, 24

Auf jeden Fall was, was nicht sonst wie eng anliegt. Vielleicht einfach eins, was unten weiter ausgestellt ist & oben "eng" anliegt. So Art Petticoat. 

Oder du wählst einfach kein Kleid & gehst "casual". 

Kommentar von emmidarling ,

Du meinst 50 Jahre mäßig?  Da waren die Frauen ja auch nicht nur haut und Knochen; wie ich 

Kommentar von Clausch ,

nein, nicht "Omastyle" am besten nackt! Du bekommst Aufmerksamkeit...ok Spaß bei Seite. Ich wollte nur sagen, dass man nicht leiden sollte um Sch...ähm schön auszusehen oder wie du das nennst :)

Kommentar von PrincessGaGaLis ,

@Clausch: Ich war eben irgendwie auch irritiert & hab die Personenbeschreibung oben nochmal lesen müssen. 😂 

Kommentar von PrincessGaGaLis ,

Jetzt nochmal zum Kleid, so Art 50er Jahre, aber nicht so richtig, nur in den Stil gehend eben. 

Aber ehrlich gesagt, sieht ein Kleid im Club, bei den meisten Mädels aus wie gewollt & nicht gekonnt. Durch meinen Beruf, sehe ich es fast täglich. Letztendlich musst du wissen, was du anziehst, aber ich würde eher zu Hose & Shirt o.ä. raten. 

Antwort
von Clausch, 25

Egal was es ist, nichts was total eng ist, es lässt dich vielleicht zwar schlank(er) aussehen, kann aber auch Nachteile mit sich bringen (Durchblutung, wunde Haut, Juckreiz,...). Und auch nichts zu teures, sonst musst du mit der Angst leben, dass es kaputt gehen könnte ;)

Ich persönlich mag es, wenn es komfortabel ist und nicht bunt wie ein Opfer eines Paintballmatches

Kommentar von emmidarling ,

Ja es soll weder ziepen noch drücken, hab es ja eine weile an 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten