Frage von Arhale, 28

Weiß jemand was das Feudalsystem von 1789-1791 war, auf Wikipedia verstehe ich nicht was es denn genau sein soll (in der Französischen Revolution)...?

Antwort
von PaC3R, 19

Feudalherrschaft hieß dass adlige große äcker und ländereien besaßen und die bauern knechteten. Die bauern brauchten saatgut und sowas für ihre eigenen felder und um diese zu kaufen mussten sie beim landesherren ihre arbeitskraft anbieten, weil nicht genug geld oä vorhanden war.

Kommentar von Arhale ,

Das heißt, dass das die Leibeigenschaft ist?

Kommentar von PaC3R ,

Nein, nicht direkt, sie mussten nur quasi mit ihrer arbeitskraft bezahlen, und wurden somit abhängig, denn wenn sie für den herren bsp ernten mussten, konnten sie ja nicht gleichzeitig selbst die ernte einholen und mussten somit noch zusätzlich was zu essen vom lehnsherren kaufen und nächstes jahr mehr für ihn arbeiten

Antwort
von Pellmann, 19

Vermutlich ein Schreibfehler Lies "vor" statt "von"...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten