Frage von Meelaniemeli, 39

Weiss jemand von euch wie Ludwig XIV in Frankreich und in Europa als Vorbild wirkte?

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 13

"Vorbild" - wenn man diesen Begriff überhaupt verwenden will, denn der Ruf Ludwigs in Europa war überwiegend schlecht! - war nur die höfische Prachtentfaltung Ludwigs, die auch kleinere Fürsten nicht zuletzt im Heiligen Römischen Reich nachzuahmen suchten. Sie liefen zumeist in dieselbe Falle wie der französische König: die Ruinierung der Finanzen ihrer Länder.

Wir heute allerdings ziehen einen gewissen Vorteil aus dieser Entwicklung: wir können zahlreiche prächtige Schlösser besichtigen. :-)

MfG

Arnold


Kommentar von Meelaniemeli ,

Danke dir ! Deine Antwort war sehr hilfreich ! :-)

Antwort
von voayager, 9

Absolutismus und Repräsentationssucht beeindruckte viele Fürsten und Könige in Europa.

Antwort
von Dahika, 13

Seine polit. Ideologie des Absolutismus - der König hat die absolute Macht - war für viele Herrscher in Europa bestechend. Das hätten sie gerne auch gehabt.

Sein Lebensstil war für viele Fürsten einfach "in". Das wollten sie auch. Jeder kleiner Duodezfürst in Deutschland wollte ein wenigstens kleines Versailles haben.

Kommentar von Meelaniemeli ,

Ich danke dir vielmals , du hast mir sehr geholfen ! Den Daumen nach unten hab ich nicht absichtlich gedrückt !

Antwort
von apfelsaftmais, 18

Er setzte sich gegen den Protestantismus ein.

Kommentar von Meelaniemeli ,

Danke dir 😊

Kommentar von apfelsaftmais ,

google aber nochmal nach!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten