Frage von Thralith, 115

Weiß jemand von der heutigen Aktion?

Es wurde eine Aktion im Internet gestartet, bei der sich depressive Menschen, und Menschen die sich selbst verletzen, einen Anker auf die Hand malen um "erkannt" zu werden. Man soll diese Menschen dann umarmen und Hoffnung spenden. Ich hab so einen Anker auf der Hand, habe aber sonst niemanden gesehen und wurde auch nicht drauf angesprochen. Ist diese Aktion bekannt?

Antwort
von Alex19a, 35

Ich habe von der Aktion gehört. Ich habe auch gelesen, dass es in Zukunft ähnliche Aktionen geben wird: noch im April, im Mai, im Juni usw.

Allerdings nicht nur mit Ankern, sondern auch mit anderen Symbolen (rote Tropfen usw.).

Antwort
von FooBar1, 63

Nie von gehört.

Wurde den schon ein Depressiver geheilt, weil ihn ein wildfremder gedrückt hat?

Antwort
von sawwasm, 84

Gehe zu den Betroffenen, von der Aktion hab ich aber noch nie was gehört..

Kommentar von sawwasm ,

*gehöre

Kommentar von Thralith ,

ist auch eher inoffizielles. Jemand auf Facebook hat diese Aktion mit einem Bild, auf dem die "Regeln" erklärt wurden, gestartet, was dann weiter geteilt werden sollte

Antwort
von UNGEWISSEKOFFER, 62

Hallo,
ich habe von der Aktion auch leider nichts gehört.
Woher hast du die Info?

Ich finde die Idee gut. Hätte auch auf jeden Fall mit gemacht!

LG

Antwort
von fxckyou, 66

Ich habe ehrlich gesagt nichts davon gehört...

Kommentar von Thralith ,

schade eigentlich... ich hab nämlich das Gefühl ich bin die einzige an meiner Schule die darunter leidet

Kommentar von fxckyou ,

Das sicher nicht... Es gibt bestimmt einfach viele die es nicht wussten oder vielleicht wollten sich auch viele nicht 'outen' was das ritzen angeht... Ich meine, die Idee ist zwar süß, aber man vergisst dass dann JEDER der das Bild kennt, wissen kann wer sich nun ritzt und das will bestimmt nicht jeder...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community