Frage von jayone2812, 241

Weiß jemand ungefähr, wie es sich anfühlt zu sterben?

Ich weiß, diese Frage klingt vielleicht sehr kindisch, aber kann mir jemand sagen, wie es sich anfühlt, wenn man stirbt ? Also zum Beispiel durch eine Kugel im Kopf oder eine aufgeschnittene Hauptschlagader oder durch irgendeine Überdosis irgendwelcher Tabletten ? Wenn irgendjemand ganz ungefähr weiß, wie sich das anfühlt, dann sag es mir bitte éinmal so schnell wie möglich, vielen dank im Voraus, LG

Antwort
von JTKirk2000, 93

Wie es sich anfühlt zu sterben, kommt sehr darauf an, auf welche Weise man stirbt. Da es sehr viele Todesarten gibt - sowohl natürliche als auch unnatürliche - fühlt es sich auch unterschiedlich an, wenn man stirbt. Beispielsweise wird man bei einer Kohlenmonoxidvergiftung einfach müde. Man spürt rein gar nichts, außer eben der Müdigkeit. Da Kohlenmonoxid ein Blutgift ist - also es dem Blut erschwert, Sauerstoff aufzunehmen - und dabei geruchs-, geschmacks- und farblos ist, merkt man eine Kohlenmonoxidvergiftung nur an der Müdigkeit. Nur weil man unter normalen Bedingungen müde wird, hat dies aber nichts mit einer Kohlenmonoxidvergiftung zu tun, sondern diese kann nur in der Nähe einer unvollkommenen Verbrennung auftreten.

An einem Herzinfarkt zu sterben oder etwas ähnlichem was mit dem Herzen zu tun hat, kann durchaus sehr schmerzhaft sein. Ich leide seit einigen Jahren, wenn es auch vor allem am Anfang sehr schlimm war und jetzt nur noch etwa 3 oder 4 Mal im Jahr vorkommt, am so genannten Heartburn-Syndrom. Im Eigentlichen hat dies nichts mit dem Herzen zu tun, sondern ist darauf begründet, dass die Speiseröhre durch Magensäure verletzt wurde und hin und wieder ziemlich stark schmerzen kann. Dieser Schmerz kann sich auf den gesamten Brustkorb ausstrahlen und einem, wenn es besonders heftig kommt, vom Empfinden her jegliche Kraft nehmen. Es ist vermutlich unwahrscheinlich, dass das Heartburn-Syndrom tödliche Folgen haben kann, aber vom Schmerz her dürfte es einem Versagen des Herzens nicht unähnlich sein, wobei es dann natürlich darauf ankommt, inwiefern das Herz versagt. Wenn das Herz jedenfalls zu schlagen aufhört, dürfte es sich vermutlich so anfühlen, als ob die Gliedmaßen nach und nach einschlafen. Wie viel man davon dann allerdings noch mitbekommt, weiß ich nicht, denn auch das Gehirn ist sehr auf eine entsprechende Versorgung angewiesen.

Am brutalsten stelle ich mir vor, dass es wohl wäre, wenn man verbrennt. Wenn man sich an einem heißen Gegenstand, etwa einem Topf mit kochendem Wasser verbrüht, ist dies ja schon schmerzhaft, aber das ist noch gar nichts dagegen, wie wenn man tatsächlich verbrennt. Allein dass man bei einer einfachen Verbrühung allenfalls auf eine Verbrennung ersten Grades (oberflächliche Zerstörung von Hautzellen) kommt, aber eine Verbrennung als Todesursache schon eine solche vierten Grades sein dürfte (Verkohlung von Fleisch und Knochen), dürfte nahelegen, wie schmerzhaft, diese Todesart vermutlich sein kann.

Dahingegen dürfte zu erfrieren nicht ganz so schmerzhaft sein. Ab einer gewissen Kälte empfindet man es ohnehin nicht mehr als so kalt und dann treten Ermüdungserscheinungen auf, weil der Körper bei Unterkühlung den Kreislauf herunterfährt. Ab dann dürfte die Wahrnehmung mit dem Einschlafen ähnlich der Kohlenmonoxidvergiftung sein. Bis man jedoch an den Punkt gelangt, wo man die Kälte nicht mehr spürt, wird das Gefühl der Kälte vermutlich sehr intensiv sein.

Antwort
von Xirain, 92

Ich wäre als Kind einmal fast erstickt als ich mich an der Rutsche mit meinen Anorakbändern stranguliert habe...

Zuerst war da Panik...nur Panik und Angst....und das ist Angst um das eigene Leben...dann war es für mich damals wie ein Film der abläuft, und alles wurde grau. Aber es war kein schönes Gefühl. Als ich gerettet wurde von einer Lehrerin, wusste ich, das will ich nie wieder erleben...

Wenn du mit solchen "Dämonen" in deinem Kopf kämpfst, kann ich dich nur ganz ganz dringend dazu auffordern dich in die nächste Notfallambulanz (ggf. eine psychiatrische Notfallambulanz die es in jeder größeren Stadt gibt) zu begeben. Die Leute dort können dir helfen!

Sterben möchtest du sicher nicht, denn es tut ganz sicher weh.

Antwort
von Shiftclick, 101

Die Erfahrung, die viele Menschen machen, die dem Sterben nahe kommen könnte und die sie überleben und sich deswegen daran erinnern können, ist das Einschlafen. Wie es ist, wenn man eine Kugel durch den Kopf geschossen bekommt, können nur Menschen sagen, die daran nicht gestorben sind, und die spüren da erstmal recht wenig bis nichts. Bei aufgeschnittenen Pulsadern wird man vermutlich einfach einschlafen, bzw. langsam das Bewußtsein verlieren.

Antwort
von Eve84lyn, 65

Ich durfte vor ein paar Jahren nach längerer Zeit ohne epileptischen Anfall ohne Schwimmweste schwimmen, hab dabei aber mitten im Becken einen bekommen, viel mitbekommen hab ich nicht; ich hab nur eine Welle auf mich zukommen sehen und war weg. Ich fand die Sauerstoffzufuhr durch die Nase hinterher wesentlich unangenehmer^^

Antwort
von MeilensteinWolf, 118

Beantworten kann man dies nicht wirklich, zumindest ich nicht.

Ich DENKE mir das man nichts spürt. Dafür geht alles zu schnell.

Antwort
von loema, 97

Ich empfehle die Kontaktaufnahme zu Selbstmördern im Jenseits. Bei Ebay gibt es derzeit Angebote für Glaskugeln.

Antwort
von Maimaier, 110

Telefonnummer Seelsorge 0800/111 0 111 (bei Selbstmordgefahr)

Antwort
von MaganRevan, 119

Dein Körper fängt an immer mehr und mehr taub zu werden. Je nach dem, ob ein Teil oder du ganz stirbst, verspürst du Schmerzen ( teilsterben ) oder aber du merkst einach nur noch eine drückende Taubheit, die deinen Körper durchfährt. Müde wirst du, deine Kraft neigt sich dem Ende zu. Deine Konzentration neigt sich dem Ende zu und du verspürst einen hauch von Panik, je weniger du machen kannst, doch das Adrenalin dadurch kann dich nicht mehr retten.

Antwort
von derbleistift123, 99

Dir wird langsam schwarz vor Augen und bist dann auf ein mal ganz weg. Nicht, dass ich schon mal fast gestorben wäre, aber so habe ich das zumindest schon mal gehört.

Kommentar von Mignon2 ,

Jeder erlebt das völlig anders. Es hängt ja auch von den Situationen ab.

Kommentar von Atheros ,

Von wem denn bitteschön jeder tot ist anders direkter Treffer ins Herz bedeutet das man sofort Tot ist aber wenn man z.B.: schwer erkrankt ist wird das ein langsamer und qualvoller Tot

Kommentar von BurningAfter ,

Direkter Treffer ins Herz dauert auch n bisschen, das bekommt man schon noch mit.

Antwort
von Applwind, 94

Kannst du knicken das ich das beantworte. Lebe und lass solche Gedanken.

Antwort
von TorstenKraemer, 79

Nein, tut mir leid, ist mir noch nicht passiert.

Antwort
von Atheros, 82

Also wenn du so eine Magie erfindest womit man Menschen wiederbeleben kannst dann sag mir Bescheid dann kann ich meine Oma aus dem Grab holen. Dann kannst du ja mal meine Oma fragen wie es ist zu sterben.

Viel Glück noch auf eine Antwort zu deiner Frage

Antwort
von Mignon2, 75

Warum stellst du die Frage? Was hast du vor? Warum benötigst du eine schnelle Antwort?????

Kommentar von jayone2812 ,

Unwichtig erstmal

Kommentar von Mignon2 ,

Nein, das ist es überhaupt nicht. Deine Frage ist sehr merkwürdig. Ich finde es auch unverantwortlich, dass hier einige User sind, die irgendwelche Beschreibungen liefern.

Das sind natürlich alles nur Vermutungen. Hauptsächlich kommt es auf die Situation an, in der jemand stirbt. Es kann also gar keine allgemeine Antwort gegeben werden.

Kommentar von jayone2812 ,

Ich...... möchte das einfach nur wissen. warum ist erstmal einmal unwichtig😶

Kommentar von Mignon2 ,

Das stimmt nicht. Warum hast du es dann so eilig mit der Antwort?

Kommentar von jayone2812 ,

da möchte ich jetzt nicht so drüber reden

Kommentar von Applwind ,

Eine Frechheit das es hier Nutzer gibt die das beantworten. Has recht
@Mignon2

Die Frage sieht mir nach Informationen über was anderes aus.

Kommentar von Mignon2 ,

Danke! Das sehe ich auch so. Ich hatte die Frage gemeldet, aber sie wurde zugelassen.

Kommentar von Applwind ,

Ich sag es dir schon jetzt. Selbstmord ist keine Lösung. Wenn du Probleme hast kannst du hier reden dafür sind wir da.

Kommentar von Sc0tt1 ,

Bin auch der Meinung.. Wenn du Probleme hast kannst du mit uns darüber reden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community