Weiß jemand um welchen Edelstein es sich hier handet?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Darüber das man die Farbe der Mittelsteine auf den Fotos nicht erkennen kann, haben sich ja schon einige ausgelassen. Richtig ist das zum Alter und zu Stil sehr dunkle Saphire passen würden und die kleinen weißen Steine drum herum könnten Diamanten sein. Dieser Schmuckstil wurde jedoch auch nachgemacht, teilweise vergoldet mit Zirkonia und Glassteinen in dem sehr dunklen Blau.

Es könnte also beides sein, echt oder unecht. Darstellen soll beides jedoch Saphire und Diamanten.

von:Heinrich Butschal, Gutachter für Schmuck und Edelsteine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der blaue Stein ist ein Saphir, der Kranz mit den weissen Steinen sind Diamanten. Haben die Diamanten 32 Facetten ist es ein Brillantschliff. Ob es sich um echte oder syntetische Steine handelt müsste geprüft werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kandahar
22.02.2016, 14:58

Du kannst anhand so schlechter Bilder einen Saphir erkennen und sogar Diamanten bestimmen?

0

Die Bilder sind sehr, sehr schlecht!

Da es sich um einen 585-er-Schmuck handelt, kann ich nur vermuten, dass es sich bei dem dunklen Stein um einen Safir handelt. Mach mal scharfe Bilder und leuchte die Schmuckstücke richtig aus, dann kann man mehr sagen. Blaue Safire gibt es in verschiedenen Helligkeiten und eben auch einen fast schwarzen (schwarz-blau).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Priyamk
22.02.2016, 15:59

ist ja auch nur ein handy bild :D ich will ja keine Schmuck bewertung, die sollen ja nicht verkauft werden! habe mich nur gefragt was für ein Stein es sein könnte.

0

Über ein Foto ist keine seriöse Steinbestimmung möglich. Von der Farbe her sind es entweder echte, oder auch synthetische Diamanten und Saphire.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Priyamk
22.02.2016, 15:56

brauche auch keine seriöse bestimmung :) wollte nur mal wissen ob jemand ne ahnung hat was es sein KÖNNTE :)

0

Das ist auf dieser Bildern nicht zu erahnen geschweige denn zu erkennen, dafür ist die Qualität viel zu schlecht. Ein Juwelier hingegen könnte Dir sicher nach einem kurzen Blick auf die Originale eine Antwort geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lavendelelf
22.02.2016, 14:55

Blödsinn

0

Die Bildquqlität ist schlecht, ich würde auf Diamanten und beim roten? Stein in der Mitte auf Rubin tippen. Das ist klassisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrudiMeier
22.02.2016, 15:01

Rubine sind rot :-)

0

Sofern der mittlere Stein blau ist, dürfte es sich um einen Saphir handeln, wobei es auch schwarze Saphire gibt. Ein schwarzer Diamant dürfte es eher nicht sein. In Betracht käme auch ein Onyx. Leider kann man die Farbe des Steins nicht genau erkennen.

Vorausgesetzt es handelt sich um echten hochwertigen Schmuck.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Farbe ist auf den Fotos leider nicht erkennbar. Schmuckstücke auf weißes Papier legen, gut ausleuchten (Sonnenlicht od. Kaltlichtlampe, kein "warmes Lampenlicht") und Foto auf Makro stellen. Dann könnte man dazu etwas sagen. Es könnte sich (da Goldschmuck mit kl. Diamanten) um Saphire handeln.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei den mittelsteinen könnte es sich um saphire handeln.

wenn die farbe tatsächlich so dunkel ist, wie sie auf den photos erscheint, dann sind die aber nicht viel wert.

in den 1980er jahren, vor der entdeckung der großen lagerstätten in kanchanaburi (thailand) bzw. ilakaka (madagaskar) wurden, mangels erschwinglicher alternativen, viele sehr dunkle saphire, zumeist aus australien, verarbeitet.

in der gemmologischen literatur wird dieses fast schwarze blau als "tintig" beschrieben. gelegentlich findet sich auch die scherzhafte bezeichnung "mitternachtsblau".

für den heutigen geschmack viel zu dunkel und daher fast unverkäuflich...

alles mit dem vorbehalt, dass es sich tatsächlich um saphir handelt.wie alle anderen poster ja bereits angemerkt haben: die photos sind wirklich grottenschlecht ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?