Frage von Cosimaa, 63

Weiß jemand ob man bei Facebookfotos die EXIF Daten irgendwie heraus bekommt?

Mein Freundeskreis wird gerade von einem Facebook-Fake Profil belagert! Dabei werden böse Gerüchte verbreitet. Bei der Person die hinter dem ganzen steckt haben wir 2 Verdächtige, die in Frage kommen, nur wissen wir noch nicht recht wie wir den bestimmten heraus finden.

Ich weiß....bei Facebook melden und nicht drüber aufregen, blockieren und gut etc.

Das weiß ich alles, nur wenn es jemand aus den eigenen kreisen zu sein scheint denkt man da wahrscheinlich etwas tiefgründiger nach.

Antwort
von Ashuna, 52

Da es sich um Identitätsdiebstahl handelt ist das schon ein schweres vergehen.

Bei der Polizei melden wenn es dir wirklich so wichtig ist, die finden den Übeltäter.

Deswegen nutze ich kein Facebook, nur probleme... oder Personen die schreiben wie viel Kurix sie mal wieder hatten... oder Mädchen die "tiefgründig" sind.

Gruß Ashuna

Kommentar von Renatoria ,

Dito ich bin seit 3 Wochen auch endlich von losgekommen (deaktiviert) und das bleibt auch so!  Wird ja immer unerträglicher dort.

Kommentar von Ashuna ,

Man muss sagen, Facebook ist für manche Personen schon nützlich. Meine Freundin z.B. nutzt es für ihr Studium um mit mitstudenten in Kontakt zu bleiben und sich über die neusten Events/ Vorlesungen zu informieren.

Jedoch ist es auch einfach eine Spielwiese für Kinder die nicht wissen wie damit umzugehen. Jungen die dort schreiben wie "geil" das Wochenende war. (sind dann 15~19 Stockbesoffen und was weis ich). Mädchen die tiefgründig über ihre "Beziehung[en]" schreiben, etc.etc.

Kommentar von Cosimaa ,

Sehr nette Anregung und Meinung. Aber nicht das was ich mir als Antwort auf die frage erhofft habe. Facebook sei umstritten und nicht von jedem so genutzt wie es wünschenswert wäre.
Mir ist durchaus bewusst, dass ich ein Problem nicht hätte wenn ich nie damit angefangen hätte.....hilft mir aber nicht!

Kommentar von Ashuna ,

Antwort hast du zu beginn von mir erhalten. Rechtlich gesehen ist es ein schweres Vergehen. Geh  zur Polizei wenns dich so stört. Ansonsten wie du selber schreibst, blocken etc.

Kommentar von Cosimaa ,

Waren wir bereits....Anzeige gegen Unbekannt.....Mit dem Kommentar des Beamten: Soviel schreiberei umsonst, da keine direkter Personendiebstahl stattfand, sondern alles zusammenhangslos ausgedacht ist und keine Drohungen etc. dahinter steckt wird das ganze eh fallen gelassen

Kommentar von Ashuna ,

Dann hast du nur noch eine Option. Stell die Personen die du vermutest zur rede und erwähne die Gegebenheiten.

Kommentar von Cosimaa ,

Ich denke, wer dreist genug ist Freunde und Familie zu verraten wird auch diese Geschichte nicht ohne direkten Beweiß einräumen.

Es geht bei der sache weniger um "Du böser mensch, dir haben wir vertraut!" Es geht ums Prinzip. Und die Tatsache, dass andere der Person wahrscheinlich mehr anvertrauen als es momentan gut wäre! Noch dazu ist dieser mensch recht schlau und stolz...mit beschuldigungen sind wir ohne sicherheit vorsichtig

Kommentar von Ashuna ,

Na dann Abwarten und Tee trinken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten