Frage von Berliner60, 9

Weiß Jemand, ob es verbindliche Richtlinien für die Plazierung von Heizköperventilen gibt?

Unser Bauträger hat die Heizköperventille teilweise in der Zimmerecke untergebracht, was ziemlich doof ist, weil es die Möglichkeiten für's Mobilieren einschränkt. Vermutlich ist der Grund, dass Heizköper, bei denen die Ventilie nur an einer bestimmten Seite montiert werden können, billiger sind. Natürlich akzeptiert der Bauträger das nicht als Mangel. Wir kommen nur weiter, wenn wir ihm eine verbindliche Richtline (z.B. DIN), eine Gerichtsentscheidung oder ähnlich Verbindliches präsentieren können. Gibt es das?

Antwort
von Cricetini, 5

Es gibt dafür keine verbindlichen Regeln. Der Heizkörper wird mit seinem Ventil so montiert, wie die Anschlüsse aus Boden oder Wand ragen. Was wiederum der Bauherr bei der Planung so festgelegt hat. Es ist ggf. möglich das zu ändern, aber natürlich mit Kosten verbunden, für die man den Eigentümer nicht in die Pflicht nehmen kann. Es sei denn, es wäre ein erheblicher Mangel herleitbar. Einfach prüfen ob es sich ändern lässt, ermitteln was es kostet und mit dem Eigentümer darüber reden. Kostenteilung wäre eine Möglichkeit. Streitet nicht immer gleich, sondern redet miteinander. Das ist auf Dauer billiger. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community