Frage von winkekatzesmile, 83

Weiß jemand ob das schon Depressionen sind?

Ich will euch jetzt nicht meine ganze lebensgeschichte erzählen, aber ich würde gerne wissen ob es schon als Depression zählt, wenn ich die ganze zeit auf meinem zimmer sitze und mich ritze und drüber nachdenke, dass alles besser wäre, wenn ich nicht da wäre. Ich würde am liebsten nicht mehr zur schule gehen und mit niemandem reden, ich sag allen immer das es mir gut geht und so, aber ich sitz dann zuhause und heule rum wenn ich alleine bin. Zählt das als Depression?

Antwort
von Mimi33394, 23

Ich lese sowas so oft..Eigendiagnosen oder im Internet gestellte Diagnosen  - sei es durch Onlinetests oder Mitglieder eines Forums - sind nicht fudiert und können Gefahren mit sich bringen. Mal angenommen du hast gar keine Depressionen, aber jeder schreibt hier du hättest welche; spätestens dann würdest du Depressionen beko´mmen, denn das menschliche Hirn ist so gestrickt, dass es versucht sich überall selbst wiederzufiden. Wenn man also Symptome ließt und die Vermutung hat, dass man an jener Krankheit erkrankt ist, treten plötzlich die Symptome ein, obwohl sie vorher nicht da waren. Und im Falle eines Forums freut sich das Gehirn, dass es endlich eine Antwort gefunden hat und stuft sich als depressiv ein, selbst wenn man gesund ist. Deshalb lass sowas immer von einem Fachmann abklären.
Deine Eltern werden es so oder so irgendwann mitbekommen, wenn sie es nicht jetzt schon wissen. Es ist besser, wenn sie es von dir erfahren als woanders her. Dann muss man auch kein Versteckspiel mehr spielen und man hat Menschen an seiner Seite, die einen unterstützen. Je früher Krankheiten behandelt werden, desto höher ist die Chance auf Heilung.

Antwort
von einfachichseinn, 15

Eine Diagnose über das Internet zu stellen ist unmöglich!

Außerdem ist es unmöglich anhand einer derartig kurzen Beschreibung sagen zu können, dass ein Mensch Depressionen hat oder nicht.

Um das herauszufinden, musst du unbedingt zum Arzt gehen.

Das was du beschreibst klingt auf alle Fälle besorgniserregend.

Antwort
von seelenwanderin, 18

Es sind auf jeden Fall Anzeichen für eine Depression. Ich kann da nur zustimmen, dass du dich nicht zu sehr von "Internetmeinungen" beeinflussen lassen solltest. Vorallem nicht von einem stupiden "Ja du hast Depressionen" -.- psychische Krankheiten können sehr komplex sein und ohne professionelle Hilfe ist es meist sehr schwierig dort wieder herauszukommen. Wenn du das aber noch nicht möchtest wäre der erste Schritt, so simpel und blöd das auch klingt: reden. Aber das kann manchmal "Wunder" bewirken ;) zumindest kann es wirklich hilfreich sein. Du kannst dich wenn du möchtest auch mal mit mir kurzschließen, wenn du noch Fragen hast. Ich habe selbst seit einigen Jahren Depressionen. 

Ansonsten hoffe ich das du einen geeigneten Weg für dich findest! :)

Antwort
von MaggieundSue, 38

Es wäre gut, wenn du dich jemanden anvertrauen könntest. Kannst du mit deiner Mutter sprechen...oder eine  tolle Tante. Auch eine Lehrerin die du magst, wäre gut. Ansonsten gehe mal zu deinem Arzt, denn auch mit diesem, kann man über solche Gedanken sprechen. Dieser wüsste dann auch gleich, wie man dir am besten helfen könnte....Gespräch mit einer Psychologin...

Antwort
von flugzeugfan96, 36

Ja, das kann durchaus als Depression bezeichnet werden. Du solltest dir Hilfe bei anderen Menschen suchen. Sprech irgendjemand an und hab keine Angst, dass das peinlich oder irgendetwas in der Art ist. Nicht wenige Menschen haben solche Probleme und sich zu trauen, diese anzusprechen braucht Mut und nur so kann man dir helfen.

Und glaub mir,  sehr vielen Menschen bist du wichtig und bedeutetst ihnen etwas!

Alles Gute!


Antwort
von Trela1809, 32

Schaut ganz danach aus.

Was fehlt dir denn, um den Schritt zu wagen und sich besser zu fühlen?

Kommentar von winkekatzesmile ,

Ich müsste mit jemandem reden denke ich aber, Meine bff weiß über mich bescheid, aber sie selbst hat ein viel größeres Problem, was ist jetzt egal. Meine andere bff würde das alles nicht verstehen. Meine Eltern trennen sich grade, meinen vater kann ich nicht mehr ab und meine Mutter hat andere sorgen. Sonst ist da niemand

Kommentar von Trela1809 ,

Hey ich bin Life-Coach! 

Wäre das nicht eine Alternative?

Kommentar von winkekatzesmile ,

Kann sein

Kommentar von Trela1809 ,

Liegt in deiner Hand. :)

Antwort
von AngelsLuna, 2

du solltest besser mit jemanden reden das hört sich fast nach suizid an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten