Frage von Lolo178, 38

Weiß jemand eine Lösung(Haare)?

Hey Leute stelle diese Frage für eine Freundin weil sie wirklich nicht mehr weiter weiß. Sie wäscht ihre haare höchstens 2 mal in der Woche und sie fangen auch meist erst nach drei Tagen leicht zu fetten an.Doch seit einiger Zeit klappt das leider nicht mehr. Nach dem Waschen ist erstmal alles frisch usw. aber manchmal sogar bereits einige Stunden später beginnt die Kopfhaut zu jucken meistens muss sie dann kratzen weil sie es nicht aushält. Wenn sie abends dauerhaft kratzt sehen ihre Haaren dann am nächsten Morgen total fettig aus. Sie sagt beim kratzen hat sie dann meist kleine schuppen oder krustenartige Fussel unter den Fingernägeln die teils auch ölig feucht sind.Mag sich alles etwas unangenehm anhören aber was könnte das sein und was kann man dagegen tun.

Danke im Vorraus für eure Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sweetblueeyes84, 17

Die erste Frage die sich mir stellt: Wie alt ist deine Freundin?

Kommentar von Lolo178 ,

14

Kommentar von sweetblueeyes84 ,

Bei uns Mädels spielen oftmals auch einfach die Hormone eine Rolle. Ob Pubertät, Menstruation, Schwangerschaft, Stillzeit oder auch die Wechseljahre... Mit 14 ist sie voll in der Pubertät...sie kann sich also damit trösten, dass es irgendwann vorüber geht. Bis dahin sollte sie ein mildes Shampoo benutzen und nicht zu viele Pflegemittel. Die beschweren das Haar und lassen es oft noch schneller fettig werden. Es gibt spezielle Shampoos für wenig Geld, die sind gerade bei einem fettendem Ansatz zu empfehlen. Wenn es mal ganz schnell gehen soll, dann kann sie auch ein Trockenshampoo benutzen...die wirken Wunder.

Grüß deine Freundin, sie soll nicht verzweifeln. Das Problem haben früher oder später viele Frauen und Mädchen.

Alles Gute für euch zwei...

Kommentar von Lolo178 ,

Vielen Dank für die Tole Antwort :)

Kommentar von sweetblueeyes84 ,

Gern geschehen.

Antwort
von me2312la, 16

passierte bei mir auch ab und zu mal..deshalb habe ich zwei angefangene shampoos verschiedener marken ...seit ich alle zwei wochen immer mal das andere shampoo verwende, hab ich das nicht mehr..

erwarte aber bitte keine wissenschaftliche erklärung dafür 

es kann aber einfach auch sein, dass sie das shampoo nicht mehr verträgt, sie bei verschiedenen außentemperaturen anders reagiert oder sie einfach mehr mit ihren haaren gemacht hat 

Antwort
von xElenx, 17

Sie sollte mal zum Friseur und sich dort beraten lassen, da sich dort einige besser auskennen und ihr möglicherweise auch bestimmte Haarprodukte empfehlen können, die dagegen helfen. Natürlich werden die Haare schnell fettig, wenn man mit den Händen immer wieder in Berührung kommen. 

Antwort
von BellAnna89, 10

Am besten wäscht sie ihr Haar morgens beim Duschen mit einem milden Shampoo. Mit Alverde habe ich bei meiner Familie gute Erfahrungen gemacht. Außerdem hilft oft Heilerde (gibts in der Drogerie) und zur Not ein Haarwasser (vom Friseur beraten lassen).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten