Frage von pll4eva, 166

Weiß jemand die Antwort auf diese Matheaufgabe?

Ich hänge seit einer Woche an einer Matheaufgabe. Meine Nachhilfelehrerin bzw. die anderen Lehrer könnten auch nicht behilflich sein. Weiß jemand wie man nach n umstellt.

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Mathematik, 52

Kannst du ein besseres Bild hochladen, damit wir dir helfen können? :p

LG Willibergi

Kommentar von pll4eva ,

Man kann alles erkennen. Einfach das in der Mitte also -(n...-1/5) <E

Antwort
von Schachpapa, 52

Willst du den Grenzwert von (n^2+1) / (5n^2 + 10 n +100) bestimmen?

Der ist doch ziemlich offensichtlich 1/5, weil Zähler und Nennerpolynom den gleichen Grad haben, dann teilst du die Leitkoeffizienten und gut ist.

Da musst du nix nach n umstellen.

Kommentar von pll4eva ,

Ich soll nach n umstellen ich soll n rausbekommen.

Kommentar von Schachpapa ,

Naja, wenn du meinst:

n > (sqrt( (-475 e^2 + 85e + 1) /e^2)e  - 5e + 1) / (5 e)

(WolframAlpha)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten