Frage von Marcusgader, 43

Weiß einer was man gegen Haarausfall in frühen Jahren machen kann bin 17 Jahre alt und habe schon extrem große Geheimratsecken?

Antwort
von dasadi, 22

Versuche es mal mit Regaine men oder Ähnlichem. Die arbeiten auf Hormonbasis, das kann klappen, wenn Du nicht gerade Migräniker bist.

Kommentar von Marcusgader ,

Ok Dankeschön:)

Antwort
von ichherzmich, 12

Lass dich mal beim Arzt untersuchen auf Mängel im Blut :) oft entstehet Haarausfall deshalb. Was auch fehlen kann ist Vitamin D. Davon nimmt man den größten Teil durch die Sonne auf.

Kommentar von Marcusgader ,

Ok Dankeschön 🙂

Antwort
von Schwoaze, 4

Mach Dir einen Termin bei einem Hautarzt. Viel Hoffnung möchte ich Dir nicht machen, aber das ist der richtige Ansprechpartner für Dich.

Antwort
von sepp333, 17

Eine Kollegin sagte mal zu mir wo verstand wächst müssen Haare weichen. Was du machen kannst geh mal zum spezialisten lass dich untersuchen vielleicht gibt es eine Ursache.

Antwort
von AnReRa, 25

Es mit Würde und Weisheit tragen. :-)

Mal im Ernst, außer einer (teuren) Haartransplantation wird sich da dauerhaft nicht viel machen lassen.
ein Kollege war - vom Vater genetisch vorbelastet - schon mit Mitte 20 komplett "oben ohne". Nicht mal mehr ein Haarkranz.
Er hat sich jetzt einen Vollbart wachsen lassen ...

Antwort
von bergquelle72, 14

Nein, da kann man nichts tun was den Prozeß stoppt - leider. Das ist genetisch bedingt. Du kannst noch viel Geld in alle möglichen Produkte stecken, aber das hilft nur Deiner Psyche  - Du hast das gute Gefühl etwas getan zu haben.

Kommentar von Marcusgader ,

Ok , Dankeschön :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community