Frage von Konzulweyer, 37

Weiß ein Psychiater schon nach wenigen Sätzen was einem fehlt oder wie die Psyche strukturiert ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gernotshagen96, 18

nein, zu 100% nicht. Und vertrau den Psychiatern bitte nur nicht zu viel zu, das sind nur Ärzte mit Facharztweiterbildung zum Tabletten verschreiben. Könnten die sicher auch so, aber egal erstmal ^^. Also die psyche eines menschen ist so komplex, da muss sich ein anderer mensch herantasten. Das geht nur über intensive gespräche. Psychotherapeuten würden niemals nach ein paar sitzungen sagen, ich kenne jetzt ihr problem und weiß genau was Ihnen fehlt, dann wäre es ein schlechter therapeut. Sie interagieren mit dir mittels aktivem Zuhören, und spiegeln dir deine eigenen aussagen wider. Das heißt du sagst ihnen wie du psychisch gestellt bist, und sie reflektieren es dir nur für evtl. selbsterkenntnis. Aber deine psyche können sie nie zu 100% herausfinden, ich würde sogar sagen das kann ein mensch nichtmal selbstXD
Und vertrau mir, war schon in der psychiatrie 3 Monate und hab auch jetzt noch psychotherapie. Die psyche eines menschen ist immer noch eines der am wenigsten erforschten gebieten der medizin, und wir können lediglich Aussagen über ähnliche konstrukte und merkmale treffen, aber jeder ist immer noch individuell.

hoffe konnte bisschen helfen,

MfG

Antwort
von Lukei, 7

Nach wenigen Sätzen weiss er das nicht. Dazu bedarf es längere Gespräche, wie beispielsweise eine Verjltenstherapie oder auch eine Gesprächstherapie.

Diese Therapien werden von den Krankenkassen genehmigt und man muss 25 mal zu dem Therapeuten. Eine Therapiestunde dauert 45 Minuten.

Aber er kann mit wenigen Sätzen herausfinden, ob du beispielsweise Depressionen hast oder nicht. Dazu werden dir gezielte Fragen gestellt und wenn mehrere zutreffen, dann kann es sich um eine Depression handeln.

Antwort
von Heeling, 16

Wenn es so wäre, dann könnte sich jeder Mensch als Psychiater ausweisen. Eine genaue Anamnese ist Pflichtprogramm, sowie detaillierte Fragebögen, die du vorher ausfüllen musst bzw. solltest.

Antwort
von Dahika, 8

Nein, natürlich nicht.

Antwort
von lucbuc, 16

Nein. Er hat nach der ersten Sitzung wahrscheinlich eine grobe Ahnung, aber selbst dann weiß er es nicht genau. Da muss man schon ein paar mal öfter hin.

Antwort
von linksgewinde, 12

Ein Satz reicht, er darf nur in den ersten 20 Minuten keinen Punkt haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten