Frage von Keehh, 28

Weisheitszahn-OP schwierig / Komplikationen häufig?

Hallo,

am nächste Woche Dienstag werden mir meine Weisheitszähne gezogen. Ich habe mir letzte Woche einen Termin in einer Praxis von Kieferchirugen geben lassen und dort bei der Frage wer es machen soll gesagt ist mir egal.

Ich wusste nicht das in der Praxis auch Zahnärzte arbeiten. Jedenfalls macht es jetzt eine sehr junge Zahnärtzin die vielleicht Ende 20 ist.

Klar hat sie studiert und entsprechend qualifiziert, jedoch frage ich mich ob sie denn genügend Erfahrung hat...

Ist so ein Eingriff schwierig oder bekommen das auch junge Ärzte problemlos und ohne Komplikationen hin.

Macht mir nun etwas sorgen ... Sie wirkte sehr kompetent keine Frage dennoch eben auch sehr jung und wahrscheinlich nur wenige Jahre Erfahrung.

Oder ist eine Weisheitszahn-OP so einfach dass sie das locker genauso gut kann wie jeder andere auch.

Mfg und danke

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Deichgoettin, 11

Wenn die ZÄ noch so jung ist, ist sie wahrscheinlich noch in der Facharztausbildung. Aber frage sie ruhig. Natürlich hat sie nicht die Erfahrung wie "ein alter Hase". Aber Sorgen brauchst Du Dir keine machen. Sollte es bei der Entfernung der Zähne wirklich Komplikationen geben - was nicht unbedingt der Fall sein wird - dann hat sie erfahrene Kollegen an ihrer Seite stehen. Mach Dir nicht unnötige Sorgen.

Antwort
von Dreaming17, 21

Mach dir keine Sorgen. Sie weiß genau, was sie tut und die OP ist im Vergleich zu anderen nicht kompliziert. Es ist auch nicht so schlimm, wie man denkt :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community