Frage von Lesemaus2, 6

Weisheitszahn Op mit oder ohne Rauschnakose?

Hey :) Ich bekomm jetzt dann bald meine Weisheitszähne raus. Ich frage mich nur, ob ich sie mir lieber mit Rauschnakose oder nur örtlicher Betäubung rausmachen lassen soll? Wie war das bei euch?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von VeriiW, 3

Hallo.
Hab meine erst vor kurzem rausgemacht bekommen...
Hab auch lange überlegt, da ich noch nie eine Narkose hatte und ich ehrlich gesagt schon etwas Angst hatte...
Hab mich letztendlich für die Narkose entschieden...War auch besser so, aber das muss jeder selber entscheiden..
Wenn du dir alle 4 auf einmal rausmachen lässt, würde ich dir schon eher zur Narkose raten...
Man schläft dann einfach ein, kriegt von allem nichts mit und wacht dann in einem Aufwachraum wieder auf...Ich bereue es jedenfalls nicht...
Hoffe meine Erfahrungen konnten dir helfen!

Antwort
von Sokrat24, 2

Keine Narkose. Oertliche Betaeubung reicht. Es werden nur 2 Zaehne gezogen von verantwortungsvollen Kiefernchirurgen.

Antwort
von noone122, 5

Örtliche Betäubung! Habe ich auch so gemacht und nichts gespürt! Erspar dir die narkose ...Zu viele Risiken und Nebenwirkungen

Antwort
von BlutMaedchen, 2

guten tag!

ich hatte die örtliche Betäubung und muss sagen.. ich hab nichts davon bemerkt.. tat höllisch weh.

aber bei jedem ist es anders.

liebe grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community