Weisheitszahn (Montag Termin) brauche euren Rat?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja klar wird einem das Zahnfleisch aufgeschnitten. Der Zahn ist ja noch nicht draußen und wie willst du ihn denn sonst entfernen ? Wie RobinCred schon sagt: Du brauchst dir aber darüber keine Sorgen zu machen, da sie deinen Mund betäuben und du somit nichts mehr spürst.

Dein Vater sagt (leider) nicht das richtige. Weisheitszähne haben wie alle anderen Zähne auch Wurzeln.

Kopiert von Wikipedia:  

Form und Aussehen

Weisheitszähne weichen häufiger als andere Zähne von ihrer charakteristischen anatomischen Form ab. So treten Weisheitszähne mit drei oder fünf Höckern auf. Auch die Anzahl der Wurzeln ist unterschiedlich. Sie können miteinander verwachsen oder hakenförmig gebogen sein, so dass eine ggf. notwendige Extraktion der Zähne erschwert ist. In seltenen Fällen wachsen hinter den Weisheitszähnen noch überzählige Weisheitszähne, so genannte Distomolaren, auch Neuner genannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir haben sie BetäubungsTablette gegeben und mindestens 5 spritzen nach den spritzen hab ich gar nichts mehr gespürt vom schneiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Ein Weisheitszahn hat wie jeder andere Zahn auch Wurzeln.

Angst brauchst du aber keine zu haben. Die Spritzen wirst du kaum merken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keiner hier weiß, wie das bei dir aussieht und was gemacht werden muss, aber natürlich haben Weisheitszähne Wurzeln. Wie sollten sie denn sonst halten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht kannst du dir eine kleine narkose geben lassen? so einen rauschartigen zustand, da merkt man nichts. hab ich mir bei den implantaten auch geben lassen. mußte es allerdings selbst bezahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weisheitszähne haben, wie alle anderen Zähne Wurzeln, nur dass diese bei manchen noch nicht ausgebildet sind. Das Zahnfleisch wird wohl oder übel aufgeschnitten werden müsen, da der Zahn ja noch im Kiefer ist.

Leider muss ich dir sagen, dass mein KIeferorthopäde ziemlichen Mist mit der Betäubung gebaut hat, da ich vorher nicht wusste, dass diese bei mir sehr wenig wirkt, weshalb ich sehr starke Schmerzen dabei hatte :/

Aber das war eine AUSNAHME, bei allen Leuten, die das hatten (die ich kenne, war die OP kein PRoblem, da ja alles betäubt war und höchstens ein starker Druck entsteht.

Die Spritzen sind auszuhalten, wenn du Angst hast, mach die Augen zu.

Natürlich sind Weisheitszähne größer als normale und tiefer im Kiefer (reimt sich xD) und haben mehr Nachwirkung als normale Zähne, da es länger dauert, zu heilen.

Was du beachten musst, damit es gut heilt, fragst du am besten nochmal deinen Kieferchirurgen, das würde jetzt zu lange dauern hier.

Hab keine Angst vor der Spritze, sondern vor dem, was passiert, wenn deine Weisheitszähne deine anderen Zähne verschieben oder andere Probleme verursachen ;)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?