Frage von OneNightNeon, 147

Weisheitszahn gezogen, seitdem Schluckauf ohne Ende, Zusammenhang?

Mir wurde gestern spontan ein Weisheitszahn gezogen, seitdem hab ich Wahnsinns Schluckauf und zwar mehrmals mehrere Stunden hintereinander so das es sogar schon in der Brust Schmerzt.

Da ich grundsätzlich nicht unter Schluckauf leide und es seit meiner Kindheit nun mehrere Jahre nicht mehr hatte frage Ich mich ob es mit dem Zahn zusammen hängen kann denn was anderes fällt mir nicht ein.
Es ist sehr unangenehm und ich weiß mir langsam nicht mehr zu helfen!

Habt ihr Tipps oder kennt ihr das auch?

Danke für Hilfe!

Antwort
von freeeeenet, 103

Bei Schluckauf versucht man es meistens nicht Luft anhalten, aber ich nehme mal an, Du wirst schon Einiges probiert haben. Wenn's tatsächlich erst nach dem Ziehen des Weisheitszahns aufgetreten ist, spricht natürlich sehr viel dafür, dass es damit zusammenhängt. Wäre ja sonst ein komischer Zufall. Ist aber nur eine laienhafte Einschätzung, ob so ein Zusammenhang medizinisch möglich oder erklärbar ist, weiß ich leider auch nicht.

Antwort
von user8787, 117

Es ist möglich das der Nervus vagus bei der OP gereizt wurde. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Nervus_vagus

Der ist recht nachtragend und reagiert sich sehr oft über Schluckauf ab. Versuche langsam zu essen und zu trinken. Kleiner Mahlzeiten, keine heftigen Kalt-oder Heißreize im Mund. 

Er wird sich beruhigen. Ruhe und auch Wärme in Höhe des Zwerchfells können unterstützend helfen.

Ein Tipp, mein Mann macht das so: 1 Glas lauwarmes Wasser+ Strohhalm. Finger fest in beide Ohren stecken und aufrechtstehend langsam trinken. Besser ist wenn dir jemand das Glas Wasser einflöß und du hast re und li den Zeigefinger fest im Ohr. Langsam trinken. 

Sieht komisch aus...seltsamer Weise hilft das immer. Warum kann er mir auch als Doc nicht sagen. 

Sollte die Beschwerden sich verschlimmern info bitte deinen Arzt.

Gute Besserung. 

Antwort
von maryberry97, 95

Das hatte ich komischerweise auch. Ich kann mir selbst nicht erklären warum, aber ein alter Trick von meiner Oma ist, einen Löffel Zucker zu essen und ein Glas Wasser zu trinken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community