Frage von AyScho, 184

Weisheitszahn gezogen - wann kann ich wieder rauchen?

Hallo Community :)
Heute morgen wurde mir beim Zahnarzt unter Lokalanästhesie mein letzter Weisheitszahn gezogen (unten rechts).
Ich muss sagen, dass es mir relativ gut geht, konnte auch schon etwas Kartoffelpüree essen.
Der Zahn wurde bloß gezogen, da wurde nichts dran rumgeschnibbelt, weswegen auch nichts zugenäht wurde.
Die Ärztin hat gesagt, heute kein Kaffee, Tee, Alkohol und Zigaretten. Aber die Sucht ist so groß, dass ich richtig hibbelig bin. Ich würde am liebsten jetzt eine rauchen. Den Rest würde ich ja sein lassen.
Der Zahn ist jetzt schon über 5 Stunden raus.
Was sagt ihr? Soll ich wirklich bis morgen warten, oder ist's nicht sooooo schlimm wenn ich mir eine rauche und danach mit alkoholfreier Mundspülung durchspüle?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Princessin1996, 151

3 Tage minimun, eine Woche wäre perfekt. Rauchen zieht die Blutgefäße zusammen das bedeutet der blutpfropf der sich normal in der wunde bildet fällt heraus. Das bedeutet ein halbes jahr höllische schmerzen wenn sich deine Alveole, also dein Knochen entzündet! Der blutpfropf schützt sozusagen dein Knochen. Ich würde dann lieber aufs rauchen verzichten bevor ich höllische schmerzen am Schluss hab... Glauben darfst du mir bin Zahnarzthelferin und selbst raucherin

Antwort
von Samila, 141

es kann sich entzünden. durchs rauchen kann es wieder anfangen zu bluten, wenn du dann auch noch spülst entfernst du vermutlich noch den blutpropf. spülen ist absolut tabu die nächsten 2-3 tage. wenn es wirklich unbedingt sein muss dann rauch ein paar züge und trinke danach wasser, aber nicht spülen. 

Antwort
von Chefelektriker, 151

Besser Du wartest bis morgen,ist schwer,ich weiß.

Aber es kann in der Nacht zu Blutungen kommen,die nur schwer zu stoppen sind.Das kann arg gefährlich werden,wenn Du nicht davon aufwachst.

Antwort
von knaller99, 184

Ich würde lieber morgen rauchen, ansonsten wünsche ich dir viel Spass. Du wirst wie Spiderman die Wand hochgehen.

Antwort
von rosenstrauss, 143

ich würde es mir verkneifen, am besten gleich die nächsten tage auch nicht rauchen

Kommentar von AyScho ,

Das ist für mich genau so schlimm wie nicht zu duschen :o
Die Ärztin meinte ja nur heute nicht. Warum denn dann gleich die nächsten Tage auch nicht? :o

Kommentar von rosenstrauss ,

rauchen ist ungesund, das weiß och jeder. vielleicht fühlst du dich nach einpaar tagen so wohl, daß du nie mehr rauchen willst. wäre doch toll. auf alle fälle würde ich jetzt sehr vorsichtig sein mit nikotin und alkohol. 

Antwort
von samokles, 132

Höre einfach auf die Ärztin. Entzündungen im Mund sind empfindlich. 

Antwort
von W00dp3ckr, 131

Kauf Dir doch Nikotinkaugummi oder Nikotinpflaster.

Kommentar von AyScho ,

Das ist leider nicht das selbe :/
Aber trotzdem danke für die Antwort :)

Kommentar von W00dp3ckr ,

Nein, es ist nicht dasselbe. Aber es hilft trotzdem ;-)

Kommentar von Chefelektriker ,

Nikotinkaugummi,bei einem gezogenen Zahn...gehts noch?

Kommentar von W00dp3ckr ,

Man hat ja zwei Kieferhälften. Das würde noch gehen. Aber das eigentliche Problem wäre das Nikotin im Speichel.

Antwort
von zeytinx, 139

Nein besten erst wen die fäden gezogen werden

Kommentar von zeytinx ,

Aber kannst du eig

Kommentar von AyScho ,

Ich hab doch gesagt, dass nichts genäht wurde. Das ist offen

Kommentar von zeytinx ,

Ja kannst du trotzdem eig. Ist halt nur gefährlich das sich entzündet

Kommentar von sternenmeer57 ,

ist nur , dass es zu Blutung kommen kann. Ein Tag ist okay

Kommentar von zeytinx ,

Ja deswegen auch gefährlich aber jeder wie er will

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community