Frage von MimiTN, 30

Weisheitszahn geht das?

Hallo, vor 3-4 Jahren war ich beim Zahnarzt weil ich ein drücken an meinen Zähnen vermerkt habe. Danach wurde mein Gebiss geröntgt und es wurde festgestellt das meine Weisheitszähne (3stück) rauskommen und die mir die Probleme bereiten.
So, diese 3 Weisheitszähne die auf dem Röntgenbild gesehen wurden, wurden 1,5 Wochen später entfernt. Nach meiner Zahnärztin soll ich nur 3 davon haben. Wie oben beschrieben ist, ist das ganze jetzt ca 3-4 Jahre her. Seit ca 2-3 Wochen habe ich auf meiner linken Seite immer wieder Kopfschmerzen (auf der Seite wurde kein Weisheitszahn entfernt da dort keiner auf dem Röntgen zu sehen war) seit 2-3 Tagen habe ich noch Zahnschmerzen dazu bekommen, und ich habe das Gefühl das ein vorderer Zahn schief über ein anderen Zahn gedrückt wird. Kann das sein das mein 4 Weisheitszahn jetzt nach so langer Zeit doch noch nachgewachsen ist und mir Probleme macht?

Ich weiß hier sind keine Ärzte etc, und den Rat zum Zahnarzt zu gehen könnt ihr auch sparen da ich morgen hingehe um ein Termin zu machen, ich möchte nur eure Erfahrungen oder auch euer Wissen darüber wissen.

Ich danke euch!

Antwort
von JuliaJuni, 7

Ja das ist durchaus möglich!
Sicherheit kann einem da aber nur ein Röntgenbild geben. Ich würde einen Termin beim ZA vereinbaren, sag aber dazu das du schon Schmerzen hast, sonst kann sein du bekommst erst später nen Termin und es verschlimmert sich alles noch.

Gute Besserung ;)

Antwort
von Deichgoettin, 16

Ja, das kann möglich sein. Gewißheit hast Du nur, wenn die Region geröntgt wird.

Kommentar von MimiTN ,

Super.. Hab ich eine Lust nochmal auf die ganze Prozedure 😞

Kommentar von Deichgoettin ,

Kann ich verstehen - würde mir auch nicht gefallen :-)) L.G.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community