Weisheitszähne ziehen und Implantat setzen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

warum den Weißheitszahn nicht drinne lassen, weil ein Implantat teuer ist, und ein eigener Zahn viel wertvoller ist!

Und auch wenn eine Lücke entsteht, wo der Whzahn war, kann man diese nicht woanders "hineinschieben", weil Zähne dazwischen liegen, also verstehe ich nicht ganz, wie nach dem Whz. ziehen, die Rede von einem Implantat sein kann/soll?!

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ephisto
25.10.2016, 19:39

Die Weisheitszähne sollen komplett raus, da sie sonst bald die Zähne verschieben. Da ein Backenzahn völlig kaputt ist, muss dieser raus und an diese Stelle vermutlich ein Implantat. 

0

Hallo...

Ich denke das es getrennt werden muss.

Du hättest dann beidseitig Wunden und die Wunden von einem Implantat können auch mal 3Monate Probleme bereiten. Du wärst somit auf beiden Seiten Eingeschränkt, was das Essen und evtl. Auch Sprechen einschränken kann.

Es gibt sicher Ärzte die alles aufeinmal machen würden auf wunsch.

Zu empfehlen ist das aber nicht 

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ephisto
25.10.2016, 19:38

Die Weisheitszahnoperation und das Setzen des Implantates findet auf der gleichen Seite statt.

0

Was möchtest Du wissen?