Frage von mercedesamg17, 33

Weisheitszähne zehen lassen was hilft gegen die schmerzen?

Antwort
von kleinerhelfer97, 11

Während der Weisheitszahnentfernung hast du höchstwahrscheinlich keine Schmerzen, wenn die Betäubung bei dir wirkt. Und das ist fast immer der Fall.

Nach der OP bekommst du Schmerzmittel verschrieben. Wenn er fragt, welches du haben möchtest, dann frag nach Ibuprofen. Das wirkt bei Zahnschmerzen subjektiv am besten (Dosierung beachten!) und wirkt leicht entzündungshemmend.
Wichtig ist, dass du die ersten 2-3 Tage die Stelle mit einem Kühlpack kühlst. Das Kühlpack sollte in einem Geschirrtuch sein und nicht direkt ohne Tuch auf der Haut liegen, sonst droht Gefrierbrand.
Nicht den Kiefer beanspruchen - weiche Kost: Brei, Apfelmus, Wackelpudding, stilles Wasser.
Regelmäßige Zahnpflege ist wichtig, damit sich die Stelle nicht entzündet, sonst muss evtl. wieder (operativ) behandelt werden.

Antwort
von Jessigarcia, 10

Eiswürfel lutschen

Antwort
von tanky28, 10

Kühlen! 

Eis drauf packen. Wenn es ganz schlimm ist, eine Schmerztablette nehmen aber durch das kühlen müsste es nach einer Zeit besser werden. 

Antwort
von PrincessBlanc, 8

Also ich hab geheult und Schmerztabletten genommen. Wegen der Op an nur einem Zahn. Anderen gehen nach vier gezogenen normal Arbeiten...

Antwort
von DasPigi, 11

Schmerztabletten?

Antwort
von Tommkill1981, 11

Du wirst von deinem Zahnarzt schon Tabletten gegen die Schmerzen mitbekommen.

Es kann auch sein das Du gar keine brauchst, doch das ist bei jedem anders.

Antwort
von mercedesamg17, 14

*ziehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten