Frage von jessica0pink, 17

Weisheitszähne trotz Halsweh entfernen?

Hallo Leute, Die Frage geht an die, die diese Situation schon einmal selbst erlebt haben oder einfach Ahnung haben. Ich bin heute Morgen mit Halsweh aufgestanden (kein Schnupfen, kein Husten),allerdings bekomme Ich Morgen meine Weisheitszähne raus. Nun ist es aber so, dass ich den Zahnarzt vor der OP morge gar nicht mehr fragen könnte, ob dies denn nun was macht, da Sie schon geschlossen haben. Also wenn jemand von euch Zahnarzt/-helferin oder jmd. der das selbst schon mal hatte ist, wärs toll wenn ihr mir helft :) Ich würde mich natürlich "freuen", wenns geht sonst müsste ich wieder 1-2 Monate warten.

Grüße

Antwort
von Wannabesomeone, 11

Eventuell bahnt sich da was an. Was anderes , als auf das ermessen des behandelnden Arztes zu hören, kann man da nicht raten.
Was du aber tun kannst, um dich eventuell wieder gesund zu päppeln: trinke salbeitee, dieser wirkt antibakteriell/fördert die heilung, genauso wie kamillentee. (Dazu wird dir übrigens auch nach der op geraten)
und nehme insgesamt viel Flüssigkeit zu dir. Verzichte auf Sport und geh es lieber ruhiger an.
Eventuell hast du auch nur Halsschmerzen wegen der trockenen heizungsluft und zu wenig getrunken.

Ansonsten habe ich mir auch alle 4 Weissheitszähne raus machen lassen. Und währenddessen hatte ich eine "abklingende" Bronchitis. War zumindest in meinem Fall kein Problem weil ich mich mit sowas etwas mehr auskenne und meinen Körper einschätzen kann, aber bei dir solltest du auf deinen Arzt/Chirurgen hören.

Antwort
von Anxthase, 12

Geh dahin und wenn die Halsschmerzen bis morgen nicht verschwunden sind, dann sag es deinem Zahnarzt, der wird dann entscheiden was zu tun ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community