Frage von Duschvorhange, 37

Weisheitszähne schmerzhaft?

Hey, Meine 4 Weisheitszähne müssen bald gezogen werden, ich Wills zwar mit Vollnakose, das wird dann aber alles teurer und komplizierter...Meine Frage ist, bekommt man viel davon mit wenn einem in lokaler Betäubung die Zähne eben gezogen werden?:D

Antwort
von gfntom, 20

In lokaler Betäubung verspürst du keinen Schmerz, bekommst aber so alles mit.

Der Schmerz kommt erst, wenn die Betäubung nachlässt - aber das ist auch so, wenn der Engriff unter Vollnarkose stattfand.

Wenn ich die Wahl hätte, würde ich die lokale Betäubung vorziehen, weil es doch weniger Belastung für den Körper ist und auch weniger Risken birgt.

Und wie andere schon schrieben: Decke dich mit breiartigen Nahrungsmitteln ein! ;)

Antwort
von Jeally, 15

Naja du bist halt bei vollem Bewusstsein. Schmerzen hast du aber natürlich keine, es kann aber vorkommen, dass du einen Druck spürst. Alternativ zur Vollnarkose könntest du auch eine Sedierung machen lassen. Dabei bist du dann in einem Dämmerschlaf und bekommst von der OP kaum etwas mit. Kostest etwa 70€.
Außerdem solltest du dir gut überlegen, ob du wirklich alle 4 Zähne gleichzeitig ziehen lassen willst. Oft wird von Kieferchirurgen empfohlen nur 2 auf einmal zu machen, damit man danach nicht so große Beschwerden hat.

Kommentar von Duschvorhange ,

Sollte ich Vollnakos machen, gibt's keinen anderen Weg als alle 4 :D eben wegen den körperlichen Belastungen, aber danke von dieser Sedierung wußte ich noch nichts 

Kommentar von Jeally ,

Ja stimmt, das ist logisch.
Die Sedierung kann ich dir wirklich empfehlen. Mir wurden damit 2 meiner Weisheitszähne entfernt. Man ist während der OP viel entspannter, einem machen die Geräusche nichts aus und es kann auch vorkommen, dass man einschläft.

Antwort
von lp640, 6

Ich habe sie mit einer örtlichen Betäubung ziehen lassen. Da spürt man absolut keine Schmerzen. Dass kräftig gezogen werden muss, merkst du, aber weh tut da gar nichts.

Bei mir wurde erst die eine Mundseite gezogen, ein paar Wochen später die andere. Ich hatte auch danach überhaupt keine Probleme. Weder Schmerzen, noch Schwellungen. Wurden morgens gezogen, nachmittags habe ich normal gegessen.

Antwort
von crownpeach, 18

Du spürst zumindest noch den Druck und siehst auch grob was die machen, ich persönlich finde das total unangenehm und stell mir leider auch dank dieser Bilder immer genau vor, was die gerade in meinem Mund machen. Wenn du damit keine Probleme hast, dann kannst du das ruhig ohne Sedierung machen. Ich habe das mit Sedierung machen lassen und kann es nur empfehlen! Die 40 Minuten in der OP kamen mir vor wie maximal 10 und ich weiß eigtl gar nicht mehr was die gemacht haben. Habe absolut nichts gespürt und auch nichts wirklich mitbekommen. War danach zwar sehr müde, aber für meine anderen beiden Weisheitszähne werde ich das wieder so machen lassen!

Kommentar von Duschvorhange ,

Ich kann dieses Geziehe und rumgeschraube in meinem Mund auch absolut gar nicht ab...aber 300€ sind ne Stange Geld und ich will meinen Eltern das auch nicht wirklich zu muten

Antwort
von Deichgoettin, 5

Nein, schmerzen sollte eine Weisheitszahn OP nicht. Und natürlich bekommt man alles - bei einer örtlichen Betäubung - mit, was der Cfhirurg macht.
Eine Alternative zur Vollnarkose wäre der "Dämmerschlaf". Frage Deinen Kieferchirurgen, ob er dies anbietet. Dies kostet zwischen 70 und 100 €.

Antwort
von kach110, 14

Während des ziehen hast du keine schmerzen. Die Schmerzen kommen erst wenn die Betäubung nach lassen tut

Antwort
von TechnologKing68, 22

Es ist so, als würde dich jemand grob schubsen. Du spürst zwar die Wucht des Ziehend und auch die Zange, allerdings keinerlei Schmerzen.

Antwort
von duckman, 15

Also ich habe alle 4 in 1 Wochen Abständen gezogen bekommen. Der erste Abend ging noch aber am nächsten Morgen... -.-

Ich gebe dir ein Tipp: Kaufe viele Kartoffeln und mach ganz viel Kartoffelbrei, Grießbrei und Suppe ! Kauen wird wohl schmerzhaft werden...

Antwort
von BlickAufsMeer, 11

Du musst die vollnarkose ab 3 zähnen garnicht selbst zahlen. das übernimmt die krankenkasse.

Habe letztens meine restlichen 3 weisheitszähne unter vollnarkose entfernen lassen und musste ledigleich einmal 30 euro für das schmerzmittel hinterher bezahlen.

4 zähne nur mit lokaler Betäubung ziehen zu lassen ist wirklich unangenehm.

Hatte meinen 1. auch mit nur lokaler Bet. ziehen lassen und das kann schon heftig werden das geruckel.


Also wenn du die möglichkeit hast es unter vollnarkose machen zu lassen mach es :) Du spürst nichts und es kostet dich auch nichts extra.


Kommentar von Duschvorhange ,

Meine Krankenkasse übernimmt nur wenn man unter 13 ist oder psychisch so labil ist dass man damit überhaupt nicht klarkommt...14 jährige die absolut keine Lust habe zu zusehen wie Blut aus ihrem Mund spritzen sind da leider nicht in begriffen :D

Kommentar von BlickAufsMeer ,

Wie gemein ist das denn bitte? Bei welcher krankenkasse bist du?

Würde es aber trotzdem bei vollnarkose machen lassen :/ bei mir hätte das 120 euro gekostet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten