Frage von rosalita96, 94

Weisheitszähne alle auf einmal raus?

Hallo :)
Leider steht mir die Prozedur jetzt auch bevor - die Weisheitszähne müssen raus :( mein Zahnarzt meinte, wir sollten gleich alle auf einmal rausnehmen (bisher sind drei noch gar nicht herausgewachsen, nur einer steht ein bisschen heraus), aber was ich gehört habe, ist das zu viel auf einmal für den Körper und wahnsinnig schmerzhaft? Hat jemand Erfahrungen bzw nützliche Tipps für die OP selbst und danach ?
Danke schon mal :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kakashifan009, 21

Ich selber habe auch alle 4 raus Operiert bekommen. Ich empfehle aber, immer nur zwei. Also zuerst die eine Seite und wenn die verheilt ist, dann die andere.

Aus dem einfachen Grund das es hinterher wirklich sehr schmerzhaft ist und man dann wenigstens auf der einen Seite noch Essen und Trinken kann (auch wenn es größtenteils nur Brei ist)

Du bekommst Schmerztabletten, und ich empfehle auf jeden Fall Kühlen, Kühlen, Kühlen :-)

außerdem solltest du nicht den gleichen Fehler machen wie ich und draußen rumlaufen ect...sondern dich zu Hause ins Bett legen und dir Ruhe gönnen. Das lindert den Schmerz der Wunde 

Kommentar von rosalita96 ,

Danke dir, sehr gute Tipps :)

Antwort
von BlackPig, 42

Ich weiß nicht ob du es mit komplett betäubung oder lokal machst. Ich habe es mit Kkompletter betäubung machen lassen und hatte keine weiteren schmerzen oder so nacher ist der Mund für mehrere Tage sehr angeschwollen aber das schafft man auch mit dem essen. Denke nicht das es mit lokaler Betäubung nacher anders ist bloß das ziehen bekommst du komplett mit wasa wahrscheinlich etwas anstrengen ist je nachdem wie fest die Zähne sitzen

Kommentar von rosalita96 ,

Und hast du da auch alle auf einmal entfernen lassen?

Kommentar von BlackPig ,

Ja habe ich keine probleme

Kommentar von rosalita96 ,

Ok danke für deine Antwort :)

Antwort
von Wummel1975, 21

Ich habe mir tatsächlich auch alle 4 auf einmal ziehen lassen (aufgrund von starken Spannungen und wohl daraus resultierenden Kopfschmerzen).

Das Ganze allerdings auch unter Vollnarkose.

Allerdings kann ich nicht behaupten, dass ich im Anschluss irgendwelche unerträglichen Schmerzen gehabt hätte.

Ich dachte halt damals, dass ich es dann hinter mir hab und gut ist. Würd ich wieder so machen. :-)

Kommentar von rosalita96 ,

Alles klar :) aber macht es einen großen Unterschied (von den Schmerzen und der Nachbehandlung her) ob man sie sich ziehen oder raus operieren lässt?

Kommentar von Wummel1975 ,

Da muss ich jetzt leider passen, da ich mich nicht mehr erinnern kann. Meine waren halt schon alle da. :-)

Antwort
von Rosswurscht, 35

Das kommt sehr auf die Stellung der Zähne an. Bei mir wars nach 10 Minuten erledigt (ein Zahn). Danach keine Schmerzen und am nächsten Tag wieder in die Arbeit. Wobei mir vier wohl echt zuviel gewesen wäre, auch wenns bei einem kein Stress war.

Kommentar von rosalita96 ,

Ist dir der eine raus operiert oder gezogen worden?

Kommentar von Rosswurscht ,

nur gezogen

Kommentar von rosalita96 ,

Ok :)

Antwort
von Rebecca120181, 33

Ich habe einen ganz coolen Tipp. Nimm Kopfhörer und Musik mit. Ehrlich. Hör einfach Musik. So bekommst du die fiesen Geräusche nicht mit.

Kommentar von rosalita96 ,

Danke, das ist ne gute Idee.. Aber wenn alle 4 rausoperiert werden bin ich glaub ich in Vollnarkose :(

Antwort
von Centario, 25

Als würde meinen er sollte erst eine Seite und wenn die ausgeheilt ist die andere machen wie willst du den Essen

Kommentar von rosalita96 ,

Das dachte ich mir ja 😣

Kommentar von Centario ,

sprich mit ihm ob da was entgegen steht, wenn du es so möchtest, er wird sich doch mit dir einigen können, Es sei denn das es dringend ist, er wird es dann begründen.

Kommentar von rosalita96 ,

Danke!

Antwort
von Rebecca120181, 34

Das ist gar nicht so schlimm. Zieh das durch. Und ob du es glaubst oder nicht, der Zahn, der noch drin war, war der, der am Wenigsten schmerzte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community