Frage von Alestorm, 57

Weisheitszähne - Kieferschmerzen was tun?

Ich habe nun seit mehreren wochen starke schmerzen im Gebiss und Kiefer Bereich, war auch schon beim Zahnarzt, welcher mich an eine Zahnklinik überwiesen hat, wo ich einen Termin zur Entnahme der Weisheitszähne bekommen hab, da diese die Ursache der Schmerzen sind. Das Problem ist jedoch, dass der Termin erst in 3 Wochen ist, einen früheren hatten sie nicht. Mittlerweile sind die Schmerzschübe alle 1-2 Stunden umd halten auch länger an, der Schmerz zieht dann durchs ganze Gesicht. Schmerzmittel helfen kaum bis gar nicht mehr und schlafen ist quasi nicht mehr möglich. Mittlerweile bin ich bei jedem Schub am Ausrasten und heulen und hab das Gefühl, dass ich an meine Grenzen komme kann mir jemand einen Rat geben was ich jetzt machen kann 😦😦

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Wuestenamazone, 39

Der Zahn- oder Hausarzt kann Dolomo verschreiben. Die helfen gut und für die Nacht sind auch dabei. Ich kenn das ich bekam den Mund nicht mehr auf. Alles Gute

Kommentar von Alestorm ,

Darf ich leider aufgrund von Magen und Nierenpronlemen nicht nehmen, hab mich bis jetzt mit Paracetamol über Wasser gehalten aber langsam helfen die auch nicht mehr. Trotzdem vielen dank :)

Antwort
von DragonFireX, 22

In dem Fall würde ich nocheinmal zum Zahnarzt gehen und das mit ihm besprechen, vielleicht ist es ja möglich das der Termin vorgeschoben wird.

In diesem Fall scheint es ja nicht mehr aushaltbar zu sein.

MFG

Antwort
von User1952, 20

Fahre in die Zahnklinik. Wenn du große Schmerzen hast werden sie dich einschieben. Alles Gute.

Antwort
von teakwondo111, 36

hi hasts schon mal mit voltaren  rapid versucht ? mfg

Kommentar von Alestorm ,

Ich darf aufgrund von magen und nierenproblemen leider die meisten Schmerzmittel nicht nehmen, aber trotzdem danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community