Frage von Filzicoma, 83

Weis jemand wie ich meine Mutter davon überzeugen kann, dass sie mir erlaubt meine Haare zu färben?

Hallo erstmal, ich bin 14 und würde mir gerne meine Haare färben,doch meine Mutte, die seit ein paar Jahren allein erziehend ist, erlaubt mir dies nicht. Obwohl damals meine Schwester sich mit 12 schon die Haare färben durfte. Könnt ihr mir bitte helfen wie ich meine Mutter am besten überzeugen kannmir das zu erlauben? Danke schon einmal im Vorraus.

Expertenantwort
von ITsUnacceptable, Community-Experte für Haare, 8

Frag doch erst warum sie das verbietet und versucht dazu ne Lösung zu finden, kannst auch Kompromisse machen das du mehr in Haushalt hilfst oder so.

Aber wenn sie das dann immer noch nicht will, dann respektiere dies auch. Du bist noch jung kannst später deine haare oft genug färben ich hab auch gewartet bis ich 16 wurde und bin nicht gestorben. 

Antwort
von Userrx, 41

Frag sie, was das Problem ist, rede mit ihr. Vielleicht mag sie die Farbe nicht... Wenn du es so sehr willst, sag ihr, dass du es dir gerne wünscht... Erzähl ihr, dass es unfair ist, dass deine Schwester mit 12 durfte. Müsste klappen, viel Glück

Antwort
von kidsmom, 14

Bis zu einem gewissen Grad verstehe ich deine Mutter voll und ganz. Das Ganze hat absolut nichts mit allein erziehend oder nicht zu tun.

Zum Glück hat ToastiiiFanii nach der Farbe gefragt! Na geht's noch? Pink! Mit 14!? Wie siehst du denn dann aus!

Ich hätte dir (so habe ich es meinem Kind auch erlaubt) vereinzelte Strähnen zur Haarfarbe passend machen lassen/ zugestanden. Oder eine Tönung. Jedoch weder in pink noch in anderen knalligen Farben.

Möglich, dass sie es deiner Schwester mit 12 erlaubt hat, jedoch geht nicht aus deinem Text hervor, ob es auch pink oder dgl. war. Offensichtlich hat deine Mutter mit euch Mädels keine guten Erfahrungen mit modischen Zugeständnissen gemacht, daher ihre Reaktion.

Wenn du sie jedoch hintergehst, heimlich färbst oder tönst, wäre das sehr hinterhältig und mehr als nur gemein.

Kommentar von ichbinkuhl3000 ,

Ich verstehe dein Problem nicht sie soll doch machen was sie will es ist schließlich ihre Sache in welcher Farbe sie sich die Haare tönt .Ich hatte meine Haare auch schon mit 12 komplett blau getönt.

Kommentar von kidsmom ,

Ich habe kein Problem mit der Haarfarbe dieses Kindes. ES bzw. SIE hat ein Problem. Das diesbzgl. mit ihrer Mutter. Und wenn sie hier um Rat ansucht, dann bekommt sie die Meinungen zu lesen. Und mit 14 kann sie nun mal nicht machen was sie will. Sie ist minderjährig. Wenn Andere Kinder,. sich die Haare mit oder ohne Erlaubnis färben/färbten heißt das noch lange nicht, dass es auch für diese Mädchen gilt- wie wir zu lesen bekamen.

Antwort
von xrina89x, 42

Dann Tön dir doch die Haare das ist auswaschbar :) dagegen wird deine Mutter bestimmt nichts haben. Und es macht die Haare nicht kaputt  da es sich nur um die Haare legt ;)

Die Farben von Directions gibt es in alles Farben und wäscht sich raus :)

Antwort
von Centario, 38

Sage ihr das du mit verschiedene Jungen Probleme hast und du von denen nicht erkannt werden möchtest

Antwort
von ToastiiiFaniii, 40

Was soll denn die Farbe sein?

Kommentar von Filzicoma ,

Ich wollte mir die Haare pink färben, dennoch ist das keine Antwort auf meine Frage. Bitte wenn du schon etwasals Antwort reinschreibst, dann bitte auch eine richtige Antwort, die mirweiter hilft. Das ist jetzt nicht gemein gmeint, ich will dich einfach nur höfflich darauf in weisen, dass ich eiine Zeit nicht mit solchen Kleinigkeiten verschwenden möchte.

Kommentar von ToastiiiFaniii ,

Ich wollte lediglich wissen, ob die Haarfarbe vllt zu extrem ist... schon mal daran gedacht, dass es deine Mutter nicht will, weil sie die Haarfarbe nicht mag?

Kommentar von kidsmom ,

Zum Kommentar von Filzicoma:  Geht's noch pampiger? Das ist nicht höflich, das ist frech! "Kleinigkeiten"..."Zeit verschwenden"...DU willst hier Rat!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten