Weis jemand die Pflege der nachkommen der Giraffen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es ist nicht anders, als bei anderen Säugetierbabys.

Die Mutter befreit zunächst den Kopf von den Eihäuten, damit das Baby atmen kann. Dann wird der ganze Körper von restlichen Eihäuten befreit und das Fruchtwasser abgeleckt.
Das Ablecken regt auch die Lebensgeister, sprich den Kreislauf an.
Da ein Giraffenjunges ein Nestflüchter ist, versucht es schon in der ersten halben Stunde aufzustehen. Nach einigen Umfallern gelingt das auch und das Giraffenkalb sucht die Milchbar. Wenn es die auch dank der Mutter gefunden hat, gibt´s erst mal ein tiefen Schluck, der die verbrauchte Energie zurückbringt.
Mehr Pflege braucht ein Giraffenkalb eigentlich nicht.
Es wird regelmäßig gesäugt, vor Feinden beschützt und bekommt die bekömmlichen Pflanzen gezeigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?