Frage von MichkaHuber, 36

weis einer wie die geschichte heißt?

es ging um zwei frauen die mit einem baby zum könig gingen und eine sagt dass sie dieses kind geboren hatte aber die andere sagte das es ihr kind sei. da hat der könig das kind in 2 geteilt und jeder frau eine hälfte gegeben.

wäre toll wenn ihr schnell antwortet

Expertenantwort
von Enzylexikon, Community-Experte für Religion, 36

Das findet sich im Alten Testament - die Geschichte von König Salomo.

Allerdings hat er das Kind nicht zerteilt, sondern die wahre Mutter wollte lieber auf das Kind verzichten, statt es töten zu lassen. Daran erkannte Salomo, dass sie die wahre Mutter ist.

Hier nachzulesen:

http://www.bibleserver.com/index.php?ref=1+K%C3%B6n3%2C16-28&trl\_desig=EU&a...

Kommentar von MichkaHuber ,

ach stimmt. vielen vielen dank <3

Kommentar von Enzylexikon ,

Keine Ursache. :-)

Antwort
von 1988Ritter, 31

Salomonische Richtersprüche googlen.

Antwort
von Jakob1, 16

altes testament: könig salomon. zwei frauen streiten sich um ein kind. sie gehen zu könig salomon., dieser schlägt vor, das kind zu zerteilen. daraufhin will die echte mutter auf das kind verzichten. 1 Kön 3,16-28)

Antwort
von musso, 35

Falsch, so geht die Geschichte nicht. Der König (Salomon) hat die Frauen aufgefordert, dass beide an dem Kind ziehen sollten. Die eine hat es nicht gemacht weil sie ihm nicht weh tun wollte. Sie bekam als die wirkliche Mutter das Kind zugesprochen

Kommentar von gamine ,

Die Geschichte, in der die Mütter an dem Kind ziehen sollten, ist "Der kaukasische Kreidekreis" von Bert Brecht.

Kommentar von musso ,

Brecht hat die Geschichte aber nicht erfunden, sie beruht tatsächlich auf der Bibel

Kommentar von gamine ,

@musso - ich wollte dir nur sagen, dass die Variante, dass die Mütter das Kind aus dem Kreis ziehen sollten, bei Brecht steht. Bei König Salomo sollte das Kind mit dem Schwert geteilt werden.

Kommentar von MichkaHuber ,

digga es ist der kaukasische kreidekreis was du meinst , aber ich such was anderes

Kommentar von MichkaHuber ,

aber danke für das antworten

Kommentar von arevo ,

#musso

Jakob1 hat das schon richtig dargestellt.Nach 1 König 3, 16-28 sollte das Kind mit dem Schwert in zwei Hälften geteilt werden.

Antwort
von PWolff, 12

"Das Salomonische Urteil"

Antwort
von Yannik333, 27

Altes Testament (Bibel) König Salomo
Aber hat es nicht entzwei geschnitten sondern es nur angedroht und die falsche "Mutter" entarnt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten