Frage von XSurvivexx97, 145

Weis einer von euch was Vormund bedeutet Hieelfeee😒😒🤔?

Antwort
von jackymcflyx, 128

Der Vormund ist der gesetzliche Vertreter einer minderjährigen Person, welche unter keiner elterlichen Sorge steht, deren Eltern in den personen- und vermögensrechtlichen Angelegenheiten nicht zur Vertretung berechtigt sind oder der Familienstand des Kindes nicht zu ermitteln ist.

Kommentar von XSurvivexx97 ,

Ok was wenn man volljährig ist und noch bei denn Eltern wohnt🤔

Kommentar von jackymcflyx ,

Wenn du volljährig bist kannst du ja selbst entscheiden was du tust dann haben deine Eltern so zu sagen nicht mehr das sorgerecht und auch nicht der vormund.

Antwort
von Maimaier, 75

Das bedeutet, das nicht die Eltern bestimmen, sondern der Vormund, der Vormund hat das letzte Wort. Oft ist der Vormund das Jugendamt, es kann aber auch auf die Pflegeeltern übertragen werden.

Antwort
von CutKid, 60

Der Erziehungsberechtigte (wenn du unter 18 bist)
Eben der, der für dich spricht / verantwortlich ist

Antwort
von Stuck1234, 41

Jemand, der ein Kind, einen geistig kranken Menschen oder einen entmündigten Erwachsenen rechtlich vertritt.

Kommentar von Maimaier ,

Bei Erwachsenen nennt man das seit 1992 nicht mehr Entmündigung und Vormund, sondern rechtliche Betreuung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community