Frage von NicoPhysik, 70

Weinrebe stirbt Wühlmäuse?

Wir haben im Juni eine Weinrebe gesetzt ca 1 m hoch Hat 2 Monate lang super gewachsen auf ca 1,5m Plötzlich sind die Blätter vertrocknet und sie ist eingegangen Kann das an wühlmäusen liegen Lg

Antwort
von sepp333, 38

Kann sein oder es war zu trocken, du kannst ganz einfach dem Vorbeugen in dem du Dratgitter um die Wurzeln legst bzw. einen Wühlmauskorb 

Antwort
von Bitterkraut, 47

Wir hatten einen sehr trockenen Sommer, vielleicht ist sie einfach vertrocknet? Wühlmausgänge müßte man ja sehen. Oder die Pflanzstelle war ungünstig?

 Rebpflanzen dürfen nicht in die Nähe von Gehölzen, Stauden, Koniferen oder neben andere, alte Reben gesetzt werden, weil sie sich wegen des Wurzeldruckes sonst nicht entwickeln können. http://www.fassadengruen.de/uw/weinreben/uw/weinstock/uw/rebpflanzen/rebpflanzen...

Antwort
von antnschnobe, 40

Könnte durchaus sein.

https://www.landwirtschaft-bw.info/pb/site/lel/get/documents/MLR.LEL/PB5Document...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten