Frage von shannon36 06.03.2009

Weingläser aus Bleikristall von Nachtmann oder Riedel?

  • Antwort von Knasti 06.03.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Von Riedel,die sind leichter.

  • Antwort von Rainy 10.10.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Probiere es doch einmal mit Weingläsern von Arnstadt Kristall. Das Unternehmen stellt die Gläser alle in Handarbeit her. Wirklich etwas Schickes. http://www.arnstadtkristall-shop.de/Weinglaeser/ Die Kristallgläser sind nicht so günstig wie die von Nachtmann oder Riedel. Meiner Meinung nach lohnt sich die Investition aber dennoch :-)

  • Antwort von edelholzwurm 09.03.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Bleikristall ist nicht nur nicht lebensmittelecht, sondern auch nciht Spühlmaschinen geeignet, das würde ich beim Gläserkauf imemr beauchten. Es gibt ein Material bei Zwiesel das nennt sich "Tritan" o.s.ä. und vereint die Eigenschaften des Bleikristalls mit den Vorzügen des "Senfkristalls". Gläser sind edel und ab 6,50€ zu haben.

  • Antwort von Spiesser 06.03.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Riedel Vinum, habe ich selbst. Daß sich Blei aus dem Glas löst, ist schlicht Unsinn.

  • Antwort von charlynickel 06.03.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich würde kein Bleikristall kaufen, da der Wein Blei aus dem Glas löst. Zudem geht das Glas irgendwann mal zu Bruch und wird zu Sonderabfall. http://www.zwiesel-kristallglas.com/

  • Antwort von anjanni 06.03.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Nachtmann haben meine Schwiegereltern. Ist auf jeden Fall eine ausgezeichnete Qualität.

    Letztlich würde ich nach meinem persönlichen Geschmack gehen. Schließlich soll die "Optik" ja auch stimmen.

  • Antwort von heureka47 06.03.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich hatte mal welche von Nachtmann, die sind wirklich sehr kompakt und schwer, wenn auch gut in der Qualität.

  • Antwort von wfwbinder 06.03.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Riedel hat die besseren Formen

  • Antwort von sindy123 06.03.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ich würde dir zu Riedel raten, wie schon knasti sagte, sie sind viel leichter und schauen meiner meinung nach auch viel besser aus. ich habe die serie vitis und die kommen bei meinen freunden allein schon wegen der form gut an.

  • Antwort von GFOLJ 06.03.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich würde Riedel nehmen, Nachtmann kenne ich nicht, aber Riedel hat wirklich hochwertige Gläser und schön sind sie auch.

  • Antwort von wiesnase123 09.03.2014

    wollte noch sagen das die guten Glaeser in teuren Geschaeften zu erkalten sind nicht im Kaufhof oder so.

  • Antwort von wiesnase123 09.03.2014

    richtig teure Glaeser sind weniger aus Belikristall sondern aus echtem Kristall da kann eins schon so um die 150 bis 250 Euro kosten Bleikristall ist billiges Kristall, dem man was beimischt, Nur echtes Kristall ist wertvoll aucn noch nach hundert Jahren im Gegensatz zu dem Bleikristall Auch wenn bleikristall glaeser vielleicht teuer angeboten werden weil sie schwer sind und evtl einen Goldrand und geschlffen sind Bleiben sie fuer Kenner Bleikristall. also billigware

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!