Frage von ellilein413, 68

Weinen während man schläft?

Letzte Nacht hatte ich geträumt dass meine Freundin sich mit dem Junge angefreundet hat den ich so unglaublich stark liebe. Es kam irgendwie dazu dass beide sich ineinander verliebten. Ich war so unfassbar traurig und depressiv. Ich versuchte sogar mich selbst umzubringen. Das ist unheimlich. Jedenfalls während ich das eben träumte merkte ich dass ich heulte. Es liefen mir wirklich REALE Tränen über mein Gesicht. Es war völlig nass und mein Kopfkissen auch. Das komische an alldem ist dass ich mit der Freundin nicht so eng befreundet bin und ich am vorigen Tag mit meinen Schwarm total gut klar kam. Also ich war eben sozusagen "glücklich" weil ich eben das Gefühl hatte dass er mich auch ziemlich mag.

Wisst ihr vielleicht wie soetwas passiert? Und warum ich auf so einen Traum komme? Achja und die Freundin hat überhaupt nichts mit dem Jungen zu tun bzw. beide kennen sich garnicht.

Ich hatte das aber schon mal das ich richtig Geheult hatte während ich schlief. Jedoch fühlte ich mich danach irgendwie befreiend... Bitte helft mir :)

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 22

Das war nur ein Traum und nichts weiter. Und dass man im Schlaf weint kommt auch sehr oft vor. Kein Grund zur Sorge ;)

Antwort
von Kachada, 31

Das war dein Unterbewusstsein - es kann nicht unterscheiden zwischen Realität und Illusion

Antwort
von qtxyt, 49

Das hatte ich auch schon ganz oft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten