Frage von AIina, 58

Weinen kontrollieren bzw. unterdrücken?

Hey,

Heute hat mich jemand unbeabsichtigt auf den Tod meiner Schwester angesprochen. Ich musste direkt anfangen zu weinen. Also ich habe zwar nicht geheult, aber einige Tränen habe ich dennoch vergossen.

Ihr Tod ist mittlerweile fast 4 Jahre her und ich kann auch oft offen darüber erzählen, wenn andere (z.B in der Schule) Fragen stellen, aber an manchen Tagen, weiß nicht genau wieso, muss ich plötzlich anfangen zu weinen.

Wie kann ich das kontrollieren? Ich habe schon versucht, an was anderes zu denken und mich darauf konzentriert nicht zu weinen, aber es hat nicht geklappt.

Wie schaffen Jungs das?

Bedanke mich schon mal im vorraus für alle antworten<33

Antwort
von raphthatruth, 26

Hmm ganz ehrlich?
Vielleicht weinen wir nicht aber dafür schlägt bei uns Trauer meist in Hass und Wut auf Objekte Menschen oder anderes um manchmal auch in Gewalt. Viele weinen nicht weil sie sich zu männlich sind oder meinen das sie es nicht nötig haben die müssen dann schnell aufs Klo und dann passiert das gleiche aber ich glaub wir Männer haben bisschen komplexe in Gefühlssachen. Sei froh das du weinst denn damit verletzt du keine anderen und es war nie falsch Tränen für die Leute die man liebt zu vergießen und wird es auch nie sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community