Frage von marle01, 87

Weinen in Gewalt umwandeln?

Ich bin seit 8 Monaten in einer Beziehung. Und da mein Freund sowas von mein Vertrauen missbraucht hat und es zugegeben hat, bin ich extrem handgreiflich geworden. Nicht nur eine Backpfeife, ich hab ihn richtig geschlagen. Danach hab ich mich irgendwann wieder gerafft. Er hat mich gefragt ob es sich gut angefühlt hat. Und es hat sich wirklich gut angefühlt. Aber nicht, weil ich ihm weh getan habe, sondern weil es sich fûr mich angefühlt hat als wäre es wie weinen. So eine Erleichterung. Man ich hasse mich dafür das ist doch nicht normal.. Ich könnt kotzen. Meine Selbstmordgedanken werden auch immer mehr. Immer stärker. Uch will alles richtig machen und mach Grad deswegen wahrscheinlich alles falsch.

Antwort
von michy1972, 47

Hallo...

Ich denke du brauchst dir keine Vorwürfe zu machen weil du ihn "so richtig" geschlagen hast. Da er antwortete:" Hat sich`s gut angefühlt" sagt mir, dass es ihn nicht wirklich aus der Bahn geworfen hat.

Meine Freundin (seit 6,5 jahren) ist Borderlinerin und war bis zu Anfang unserer Beziehung immer mal wieder extrem Gewalttätig gegenüber Gegenständen, und bevor ich sie kannte richtete sich ihre Gewalt teils auch gegen Menschen.

Doch seit ca. 6 Jahren ist sie nicht mehr gewalttätig. Dafür weint sie sehr oft.  Ich denke dass Tränen & Gewallt sich sehr nahe stehen...

Kommentar von marle01 ,

mein Freund kommt damit nicht klar dass ich so bin. Wie steht sie zum Vertrauen?

Antwort
von ChrisFrage24, 30

Guten Tag. 

Wie hat er den dein Vertrauen missbraucht? Und ja sowas ist wahrscheinlich Wut die normal aufkocht. Aber du solltest versuchen ruhiger und gelassener damit um zu gehen. Am besten versuche dich zu entspannen. Nun ja ihr solltet miteinander mal am besten reden. Weil er auch nicht richtig gehandelt hat.

Grüße,

CF

Antwort
von Othiz, 35

Was genau ist deine Frage? Ob das normal ist? Nähere Angaben wären sinnvoll: Was hat dein Freund gemacht, dass deinen Wutausbruch rechtfertigt? Wenn er dich so wütend macht und außer Kontrolle geraten lässt, solltest du dir mal Gedanken machen, ob er dir richtige an deiner Seite ist.

Kommentar von marle01 ,

Ich bin misstrauisch, von Anfang an. Er hat mich angelogen wegen ner dum men tu ss, obwohl er wusste dass ich damit die größten Probleme habe. er sagte immer dass er auf KEINE Hintern schaut, ich sagte dass es normal sei auf andere Hinterteile zu schauen, auch wenn es nicht absichtlich passiert. er hat mich immer angestresst dass ich ihm nicht glaube und vertraue. jetzt nach 8 Monaten hat er gesagt dass er es immer getan hat... aber die ganzen acht Monate behandelt er mich in der Hinsicht wie die größte sch ei ße.. obwohl ich jede Tag einfach die Wahrheit wusste und er mich trotzdem wie der größte Id iot hingestellt hat.

Kommentar von Othiz ,

Gut, also anlügen wegen anderen Frauen finde ich auch ziemlich daneben. Die Frage ist, wie reagierst du, wenn er diesbezüglich ehrlich zu dir ist? Bist du dann auch entspannt? Oder brauchst du einen Mann an deiner Seite, der mit keiner anderen Frau redet, um es mal überspitzt zu sagen. Für mich klingt das alles stark nach einer unausgewogenen Beziehung, auch wenn du das nicht hören willst. Wenn es zu Handgreiflichkeiten kommt, ist eine Beziehung ziemlich am Ende. Ihr habt da wohl beide Mitschuld, aber ich würde mich mal aussprechen und überlegen, ob getrennte Wege nicht die bessere Variante ist.

Antwort
von ZET123, 8

In meiner 14 jährigen Beziehung kam es immer wieder 1-2 mal im Jahr zu ähnlichen Situationen, mal schlimm, mal konnten sie vermieden werden.

Wenn ihr euch liebt und zusammenbleiben wollt (das nehme ich an), rate ich zu einem Notfallplan: Absprechen, was ihr machen wollt, wenn es zu einer Krisensituation kommt. 

Mich hat mein Freund 3-4 mal ins Zimmer gezerrt als ich gerasstet bin und ich musste eine Beruhigungstablette nehmen erst getobt und dann lange geweint. Als er gerasstet ist hatte ich auch schon "ein blaues Auge" etc. Wir hatten abgemacht, das einer einfach geht, bevors eskaliert. Ist halt nicht immer einfach und wennd eskaliert klappts nicht immer...

Vielleicht 1 mal im Monat zur Eheberatung/Paartherapie? Mit Borderline oder in emotionalen,impulsiven Beziehungen mit Eifersucht, Verlustängsten etc. gibts halt solche Situationen und beide müssen lernen Strategien zu entwickeln und mit so Situationen und den Folgen umzugehen. Es gehören immer 2 dazu.

Ihr kriegt das schon hin. Du hast sicher einen tollen Partner. Ihr beide seid euch das bestimmt wert.

Antwort
von meterano7, 21

Gewalt ist nie richtig. Aberdu solltest nicht gezwungen sein, alles in dich reinzufressen. Du hättest ihn besser nur angebrüllt. Und ja, das alles ist irgendwie erleichternd, und doch, es ist normal. Wenn deine Selbstmordgedanken so stark sind, rede mal mit jemandem drüber! zusammen kann man doch besser damit umgehen und vllt sogar Hilfe suchen. Und du brauchst dich nicht zu hassen, weder für die Erleichterung noch für Fehler die du vllt machst. Ist doch nur menschlich.

Kp wie alt du bist aber es ändern sich so schnell Dinge, gerade wenn man jung ist.

Pass auf dich auf !

Antwort
von WelleErdball, 33

Ihr habt offensichtlich beide keinen guten Umgang miteinander aber wenn es euch glücklich macht den jeweils anderen zu hintergehen und zu schlagen dann nur zu. Für mich ist so ein Verhalten unterste Schublade und hätte an seiner Stelle auch die Beziehung sofort beendet, unabhängig davon was er getan hat, rechtfertigt es so ein Verhalten sicher nicht.

Kommentar von ZET123 ,

Wenn man vom Thema keine Ahnung hat, sollte man keine Antworten schreiben. Vielleicht hallten Sie sich besser an andere Thematiken. DANKE

Kommentar von WelleErdball ,

Gehts noch? Ich lasse mir von dir weder den Mund verbieten noch mir hier so schnippisch anpampen. Wenn du mit anderen Sichtweisen nicht zurecht kommst ist das dein Problem, nicht das meine. Kein Mensch der psychisch stabil ist lebt 14 Jahre Beziehung mit körperlichen Auseinandersetzungen. Vielleicht bleibst du erstmal bei dir selbst und hinterfragst deine eigenen Handlungsweisen bevor du bei anderen kritisierst.

Antwort
von DeineKatzeisTod, 2

Das ist nicht mal das schlimmste, DEINE KATZE IS TOD

und schlag weiter zu, du brauchst da keine Hemmungen haben.

Antwort
von Nashota, 17

Dann hatte sich in dir wohl Einiges angestaut, was du dann mal topedoartig rausgelassen hast. Das kann durchaus befreiend sein, auch wenn Schlagen kein Argument ist.

Du scheinst aber generell ein Problem zu haben, wenn du von Selbstmordgedanken schreibst und dass du alles richtig machen willst. Warum willst du alles richtig machen? Meinst du, nur wenn du perfekt bist, bist du liebenswert?

Kommentar von marle01 ,

ja.. ich nimm jede Schuld auf mich und wenn ich argumentiere sagt mein Freund dass ich ihm weh tu... er verbietet mir indirekt meinen Mund. und ich komm nicht klar.

Kommentar von Nashota ,

Dann trenne dich. In Beziehungen gibt es nun mal auch immer zwei Meinungen. Wenn dein Freund damit nicht klarkommt, dann ist das nicht dein Problem.

Und du musst dir auch so nicht bei jedem Problem das Büßerhemd anziehen. Lege das in deinem eigenen Interesse ab. Was gesagt werden muss, muss gesagt werden, denn nur so besteht die Möglichkeit, dass darüber gesprochen, nachgedacht und was geändert werden kann.

Antwort
von VivienHo410, 28

Ich kenne das . Ich weiß wie du dich fühlst. Du wirst dich aber auch wiEder einkriegen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community