Weinen erwachsene Menschen wenn sie schmerzen haben?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

man weint nicht so schnell aber wenn man richtig schmerzen hat dann passiert das einfach aber anders als bei kindern, eben nicht für die aufmerksamkeit. Gibt natürlich auch menschen die ne hohe schmerzgrenze haben, die weinen dann wohl eher nicht so schnell :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 7blueberry7
13.11.2015, 19:25

Dein Profil erinnert mich daran das ich mir meinen großen Zeh gestossen habe und einfach so laut gebrüllt habe wie eine hyäne das die schmerzen sofort wegwaren...tschuldigung für diese merkwürdigkeit ._. danke für deine antwort ;D

0
Kommentar von 7blueberry7
13.11.2015, 21:08

ich glaube sie schreien :D oder heulen

0

Ich glaube, die Erwachsenen sind einfach etwas abgehärtet. Aber viele Erwachsene weinen schon, wenn sie schmerzen haben- nur halt bei etwas schlimmeren Schmerzen... Keine Ahnung, ich finde es auch schwer zu beantworten, ich glaube, jeder Mensch ist einfach ganz anders wie er auf Schmerzen reagiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das hat sicher auch damit was zu tun, das ältere menschen besser einschätzen können was mit ihnen gerade passiert ist. wenn ein erwachsener mensch hinfällt und sich das knie aufschlägt, wird er trotzdem , wenn möglich, schnell wieder aufstehen, weil die peinlichkeit in dem moment schlimmer erscheint als der schmerz. bei kleinen kinder bedeutet blut meistens :jetzt muss ich weinen...man muss sich um mich kümmern...dieses bedürfniss haben ältere nicht mehr so ausgeprägt. wenn der körperliche schmerz aber zu groß wird,werden auch erwachsene sich tränen nicht verkneifen können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch Erwachsene weinen aufgrund von physischen Schmerzen. Aber dann müssen es schon sehr starke Schmerzen sein. (Anders als bei Kindern) War bei mir erst letztens der Fall, als ich aufgrund eines eingeklemmten ischiasnerves nicht mehr laufen konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Schmerzen sehr schlimm sind und kaum noch auszuhalten sind, ja. Zum Beispiel bei einer Nierenkolik, das wünsche ich wirklich keinem!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt vor. Als ich hörte, dass meine Oma, an der ich wirklich gehangen habe, tot war, habe ich erst einmal einen Toch geheult. Aber das ist bei mir sehr selten. Kinder - nun gut, Kindertränen trocknen schnell, sage ich mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also als ich mir vor 4 Jahren eine Weber C Fraktur zugezogen habe (Unterschenkelbruch, Sprunggelenkbruch und Bänderriss) waren das sehr starke Schmerzen und ich habe auch geweint. Ich hatte erst die Vermutung, dass es ein offener Bruch war...ich war vom Bein her komplett Bewegungsunfähig...dir schmerzen waren so stark, dass der Notarzt mir Morphium gespritzt hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Schmerzen extrem sind schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei körperlichen schmerzen hab ich's auch noch nie erlebt, allerdings bei Sachen die auf der Seele liegen. Also das habe ich mal erlebt: Hr AL und Fr AL machen Fr M mit ihrem Verhalten total fertig das Fr M weint. Sowas halt, aber körperlich nie. Komisch, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 7blueberry7
13.11.2015, 19:24

Ja merkwürdig

0
Kommentar von jaaanU
14.11.2015, 17:50

Unsere Welt is verrückt... :D

0